Beiträge

VPN: Kein Spielzeug für Nerds, sondern für jeden nützlich

Ein Virtual Private Network (VPN) kann in vielen Situationen hilfreich sein: Wer ein VPN nutzt, kann sich abhörsicher auf Servern umschauen (sogar in einem offenen WLAN), kann seine Identitäten verschleiern und seinen Aufenthaltsort ändern…

Urlaub pur – die schönsten Seen Deutschlands

Die einen fahren ans Meer, die anderen in die Berge. Andere fliegen auf die Insel, wieder andere bleiben daheim. Dabei hat Deutschland so viel mehr zu bieten. Zum Beispiel Seen.

Die Marke „Kabel Deutschland“ verschwindet

Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland wurde im Jahr 2013 von Vodafone übernommen. Seitdem wird für die Kunden unter doppeltem Marken-Namen firmiert. Das ist blöd, sagt sich Vodafone – und streicht den Namen „Kabel Deutschland“ bald.

WerStreamt.es: Suchmaschine für Streaming-Portale

Wer einen bestimmten Film oder eine Serie sehen will, hat heute die Wahl aus diversen Streamingportalen. Eine spezielle Suchmaschine hilft das passende Portal zu finden. Filmfans gehen immer seltener in die Videothek oder besorgen sich DVDs…

Persönliche Start-Seite mit iGoogle-Portal

Google mistet weiter aus: Nachdem im Juli schon der Google Reader geschlossen wurde, hat es nun auch iGoogle getroffen, die personalisierte Startseite. Nutzer konnten diese durch Widgets und verschiedene Layouts individualisieren und als eine Art Einstieg ins World Wide Web nutzen. Es gibt eine interessante Alternative dazu.

Betreiber eines Bewertungs-Portals soll in Beuge-Haft

Eine Bewertung auf klinikbewertungen.de hat zum Streit geführt: Der Betreiber des Portals hat einen kritischen Kommentar zwar entfernt, wollte aber nicht die Daten des Urhebers preisgeben. Sein Argument: Wie ein Journalist müsse er seine Quellen nicht nennen.

Was programmierst Du denn da? kino.to mochte lieber DVDs...

Der Chefprogrammierer der Plattform kino.to gibt vor Gericht an, dass er selbst gar keine illegalen Streamingangebote mag - und lieber ins Kino geht oder Filme auf DVD schaut. Das klingt so absurd, dass man fast von einem PR-Gag der Rechteverwerter ausgehen muss.

Unter-Mieter gesucht: Zimmer-Vermittlung im Web

Wer einen Kurztrip, eine Städtereise oder eine Weltreise plant und über ein schmales Reisebudget verfügt, braucht eine günstige Unterkunft. Hotels kommen da kaum in Frage, privat vermietete Unterkünfte sind in der Regel günstiger. Es gibt mittlerweile eine ganze Reihe von Internetportalen, die einen guten Überblick über günstige Unterkünfte in aller Welt verschaffen – von privat, an privat. Allerdings werden nicht nur kleine Zimmer privat vermietet, sondern auch ganze Häuser, sogar Schlösser.

Illegales Kino-Portal unter kinox.to wieder am Netz

Es ist gerade mal zwei Wochen her, da haben Behörden in ganz Europa und vor allem in Deutschland dafür gesorgt, dass das Portal kino.to vom Netz geht. Über kino.to wurden im großen Stil illegal Kinofilme verteilt. Jetzt ist bereits eine 1:1-Kopie von kino.to online, unter ganz ähnlicher Adresse.