Beiträge

Windows: Fenster am Raster ausrichten

Mit Windows 10 können Sie App-Fenster auf beiden Seiten des Bildschirms einrasten lassen. Diese Funktion funktioniert unabhängig davon, ob Sie einen Bildschirm mittlerer Größe haben oder ob Sie einen ultrabreiten Bildschirm haben. Das einzige Problem ist, dass er unabhängig von der Bildschirmgröße standardmäßig nur in zwei Spalten aufgeteilt werden kann.
Notepad++: Spaltenweise Markierung erstellen

Excel: Überschriften drucken

Soll eine Excel-Tabelle zu Papier gebracht werden, ist es natürlich von Vorteil, wenn die zugehörigen Überschriften auch mit gedruckt werden. Man sollte meinen, Microsoft würde diese Option leicht auffindbar machen. Allerdings hat man sie dann doch ganz gut versteckt. Wir zeigen, wo Sie sie finden.

Datei-Explorer: Optimale Ansicht für Spalten

In der Ansicht „Details“ des Datei-Explorers sind viele Details über die Dateien und Ordner in einem Verzeichnis zu sehen. Manche Spalten enthalten dabei so viel Daten (oder auch lange Dateinamen), dass sie abgeschnitten werden. Mit einem Trick lässt sich die Darstellung optimieren.

Viele Zeilen oder Spalten einfügen

Wer mit dem Aufbau einer komplexen Tabelle in Microsoft Excel beschäftigt ist, muss oft Etliches daran umbauen, bis alles passt. Ein gutes Beispiel dafür ist das massenweise Einfügen von Zeilen oder Spalten. Das lässt sich einfacher erledigen als manuell Zeile für Zeile neu einzufügen.

Excel: Nur sichtbare Zellen auswählen

Werden bestimmte Spalten oder Zeilen einer Excel-Tabelle nicht benötigt, kann man sie ausblenden. Kopiert man Daten aus einer Tabelle, werden diese unsichtbaren Zellen aber mit kopiert. Wer das nicht will, muss einen Trick anwenden.

Tabellen in Word schneller anlegen

Tabellen lassen sich Daten strukturiert auflisten. Das gilt nicht nur für Excel, sondern auch für Word-Dokumente. Auch hier lassen sich Tabellen direkt in einen Text integrieren. Mit einem Trick können Tabellen in Word viel schneller erstellt werden.

Excel für Windows: Schnell die Summe einer Spalte berechnen

Oft stehen Preise oder andere Zahlenwerte alle übereinander in einer bestimmten Spalte. Wer dann die zugehörige Summe erstellen muss, kann die passende Formel viel schneller einfügen. Denn dafür gibt es ein Tastenkürzel.

Word: Zwei Tabellen nebeneinander einfügen

Sie wollen tabellarische Daten in einem Word-Dokument einfügen, und zwar zwei Tabellen nebeneinander? Das hat schon manchen zur Verzweiflung gebracht. Wir zeigen, wie es ohne blinde Zellen geht.

Excel: Überschriften beim Drucken auf jeder Seite wiederholen

Wenn man eine Excel-Tabelle ausdruckt, ist diese auf dem Papier oft länger als eine Seite. Dann wird es schwer, zu erkennen, welche Daten in welcher Spalte stehen. Leichter erkennbar wird es, wenn Sie die Überschriften der Spalten auf jeder Seite wiederholen.

WPS Office: Zeilen und Spalten einer Tabelle vertauschen

Wer Microsoft Office kennt, fühlt sich im kostenlosen WPS Office gleich zuhause. Manchmal merkt man erst nach dem Erstellen einer Tabelle, dass sie besser aussehen würde, wenn man Zeilen und Spalten vertauschen würde. Wie geht das in WPS Spreadsheets?

Dateien und Ordner im Windows-Explorer nach Eigenschaften sortieren

Unabhängig davon, welche Ansichtsgrösse Sie im Windows-Explorer bevorzugen (zum Beispiel „Details“ oder „Kacheln“), sind die Dateien und Ordner normalerweise nach Name sortiert. Sie wollen die Elemente lieber nach einem anderen Kriterium…

Outlook: Nachrichten-Ansicht für andere eMail-Ordner übernehmen

Jeder hat seine eigenen Vorlieben für die Nachrichten-Ansicht im eigenen E-Mail-Programm. Welche Spalten sichtbar sein sollen, lässt sich für jeden Ordner einstellen. Doch was, wenn Sie einen bestimmten Ordner ganz nach Ihren Wünschen eingerichtet haben, und Sie möchten diese Ansicht jetzt auch für alle anderen Ordner übernehmen?

Excel: Eindeutige Werte einer Spalte herausfinden

Sie haben eine lange Excel-Tabelle vor sich und möchten wissen, welche Einträge in einer bestimmten Spalte vorkommen? Eine Liste aller auftretenden Zell-Werte erhalten Sie, indem Sie doppelte Werte entfernen. Und das geht so.
Notepad++: Spaltenweise Markierung erstellen

Notepad++: Spaltenweise markieren

Normalerweise werden Tabellen mit Office-Programmen wie Microsoft Excel erstellt. Manchmal finden sich allerdings auch einfache, mit Leerzeichen ausgerichtete Nur-Text-Tabellen in .txt-Dateien. Eine einzelne Spalte aus einer solchen Datei herauszukopieren ist etwas kompliziert. Mit Notepad++ lassen sich spaltenweise Markierungen erstellen.
Notepad++: Spaltenweise Markierung erstellen

Windows 7: Zusätzliche Informationen zu installierten Programmen anzeigen

Wann wurde welches Programm in welchen Ordner installiert? Diese Frage beantwortet die Systemsteuerung von Windows. Allerdings nur, wenn die versteckten Datenfelder aktiviert werden. Wie das geht, zeigt folgender Tipp.
Notepad++: Spaltenweise Markierung erstellen

Microsoft Word: Pro Seite unterschiedliche Spalten nutzen

Umfangreiche Dokumente werden durch Spalten aufgelockert. Lange Textpassagen lassen sich zum Beispiel in zwei oder drei Spalten besser lesen. Mit einem Trick lassen sich mehrseitige Dokumente in unterschiedlichen Spaltenlayouts formatieren – etwa eine Seite zweispaltig und die nächste dreispaltig.
Notepad++: Spaltenweise Markierung erstellen

Microsoft Excel: Mehrere Spalten gleichzeitig verbreitern

In großen Tabellen stören oft die unterschiedlichen Spaltenbreiten. Jede Spalte einzeln auf das richtige Maß zu bringen, ist ein mühsames Unterfangen. Vereinfachen lässt sich das Ganze, wenn gleich mehrere Spalten auf die gleiche Breite gebracht werden.
Notepad++: Spaltenweise Markierung erstellen

Microsoft Word: Das automatische Formatieren von Tabellen verhindern

Wenn sich die Spaltenbreite einer Word-Tabelle wie von Geisterhand verändert und Word eigenhändig das Tabellenformat anpasst, ist die Option „Automatische Größenänderung“ schuld. Zum Glück lässt sich die versteckte Auto-Funktion für jede Tabelle separat ausschalten.
Notepad++: Spaltenweise Markierung erstellen

Microsoft Excel: Schneller Zeilen und Spalten einfügen bzw. löschen

Die Tabellenkalkulation Excel wird vorwiegend mit der Maus bedient. Eigentlich keine schlechte Wahl. Alle wichtigen Befehle lassen sich über Menüs, Schaltflächen oder das Kontextmenü der rechten Maustaste erreichen. Wichtige Aufgaben wie das Hinzufügen und Entfernen von Zeilen und Spalten lassen sich ohne Maus aber schneller erledigen.
Notepad++: Spaltenweise Markierung erstellen

Microsoft Outlook: Mehrere Sortierkriterien verknüpfen

Damit im Posteingang die Übersicht nicht verloren geht, lässt sich der Inhalt über die Spaltentitel beliebig sortieren. Mit einem Trick sortiert Outlook sogar nach mehreren Kriterien, etwa zuerst nach dem Empfangsdatum und innerhalb der sortierten Liste noch einmal nach Absendern.