Urlaub

Jahres-Urlaubs-Planung am PC vorbereiten

Wer am meisten aus seinem Urlaub herausholen will, kann sich schon im Vorfeld Gedanken darüber machen. Am besten, man richtet sich einen digitalen Kalender ein, in den man den Urlaub und geplante Reisen einträgt. Denn zusammenhängende Tage sind besser als einzelne Urlaubs-Tage.

5 Geheim-Tipps für gute Handy-Fotos

Früher hatten Handys ziemlich schlechte Kameras. Heutzutage ist das anders – große, klare Handy-Fotos sind jetzt mit „richtigen“ Kameras vergleichbar. Mit diesen fünf Tipps gelingen jedem gute Smartphone-Bilder.

Start in die Ferien: Stau auf der Auto-Bahn vermeiden

Wer in den Urlaub fährt, freut sich, wenn man nicht im Stau stehen bleiben muss, sondern freie Fahrt hat. Damit das auch auf der eigenen Urlaubsroute so bleibt, kann man sich vorab im Internet über aktuelle Staus und Baustellen informieren.

Android: Urlaubs-Fotos automatisch auf SD-Karte speichern

Gerade bei Smartphones mit begrenztem Speicherplatz wäre es doof, wenn die schönsten Urlaubsfotos nicht geknipst werden können, weil kein Speicherplatz mehr verfügbar ist. Mit einem Trick lassen sich aufgenommene Fotos direkt auf der SD-Speicherkarte abspeichern.

Reise-Führer zu Foto-Motiven

Wer im Urlaub nicht die immer gleichen Motive fotogragieren will, kann sich helfen lassen: Locationscout verrät ausgefallene Motive, die noch nicht jeder gesehen hat.

Outlook für Mac: Abwesenheits-Assistenten aktivieren

Mit dem Abwesenheits-Assistenten von Outlook wird eine Nachrichtenregel angelegt, mit der andere darüber benachrichtigt werden, wenn man nicht im Büro ist. Er wird aktiviert, indem man in Outlook auf „Extras, Außer Haus“ klickt. Das klappt aber nur für Exchange-Konten.

Hotel-WLAN: Ist das wirklich sicher?

Wer in Urlaub fährt, will deswegen nicht auf die Internetverbindung verzichten. Da ist es doch praktisch, dass inzwischen fast jedes Hotel einen WLAN-Zugang anbietet, oft sogar kostenlos. Wer allerdings Zweifel an der Sicherheit hat, der muss sich absichern.

Hotel-Safe oder nicht?

Ob private oder geschäftliche Dateien, Fotos und Dokumente – auf vielen Laptops sind jede Menge Sachen gespeichert, die niemand anders zu interessieren haben. Im Urlaub bleiben da eigentlich nur zwei Alternativen: Überall hin mitnehmen, oder alles in den Zimmersafe stecken. Beides hat Vor- und Nachteile.

Beim Kurz-Urlaub im Ausland mobiles Internet nutzen

Wer auf einer Kurz-Reise in ein anderes EU-Land ist, kann zusätzlich zum mobilen Internet oft ein kleines EU-Roaming-Paket hinzubuchen. Damit spart man sich teure Roaming-Kosten, besonders bei Prepaid-Tarifen, und kann trotzdem alle Daten sicher übertragen.

OSX Yosemite: Viele Dateien auf einmal umbenennen

Eine der besten neuen Funktionen im Yosemite-Update von OS X (Version 10.10) ist die Möglichkeit, dass man mehrere Dateien in einem Rutsch umbenennen kann, anstatt jeder Datei einzeln manuell einen neuen Namen geben zu müssen.

Skigebiete gratis im Internet durchstöbern

Sie wollen bald in Urlaub fahren? Bringen Sie sich schon jetzt in winterliche Stimmung. Werfen Sie doch mal im Voraus einen Blick auf Ihren Urlaubsort, auf die Schneehöhen und das dortige Wetter! Wie das geht? Natürlich im Internet.

Windows Phone: Text mit der Kamera übersetzen

Sie sind im Urlaub, können aber die Landessprache nicht verstehen? Hinweisschilder und andere Texte werden da schnell zum Problem. Wenn Sie ein Windows-Phone besitzen, hilft Ihnen eine Gratis-App weiter.

Wie zuverlässig sind Online-Bewertungen?

Im Internet lässt sich heutzutage fast alles bewerten. Vor dem Kauf eines Fernsehers oder PCs sind solche Bewertungen oft hilfreich. Aber: Wie weit dürfen Sie der Meinung anderer Leute vertrauen?

Gelöschte Urlaubsbilder gratis wiederherstellen

Die Stimmung im Urlaub war einzigartig, die Fotos auch. Und jetzt sind diese wertvollen Schnappschüsse unwiederbringlich verloren, die Speicherkarte ist leer? Wenn Sie Glück haben, lassen sich Ihre gelöschten Fotos doch noch wiederherstellen – und zwar gratis.

Scroll to Top