Beiträge

PowerPoint: SVG in Formen konvertieren

Es gibt zwei Standards für Bilder: ein Raster aus einzelnen Punkten sowie eine Liste von Anweisungen zum Zeichnen der Grafik. Für Icons und andere Formen eignet sich das zweite Format besser, da es ungeachtet der Größe immer scharf dargestellt werden kann. Solche SVG-Bilder lassen sich jetzt auch direkt in PowerPoint bearbeiten.

Photoshop: SVG exportieren

Viele Designer, etwa für Webseiten, nutzen Photoshop, um ihre Ideen zu entwerfen. Hierbei kommen oft auch Symbole zum Einsatz. Die liegen meist in Form vektorbasierter Grafiken vor anstatt als Raster. Solche eingebetteten Icons lassen sich direkt exportieren.

Mac: SVG-Bilder kopieren

Findet man im Internet eine schicke Grafik, kann man sie durch einen Klick mit der rechten Maustaste kopieren. Bei SVG-Bildern klappt das aber nicht – zumindest nicht im Safari. Mac-Nutzer helfen sich da anders weiter.

GRATIS: Eigene Schriften erstellen und nutzen

Eine eigene Schrift auf dem PC – das ist nicht nur für Firmen interessant, sondern macht auch einen tollen Eindruck etwa auf Einladungen oder anderen Dokumenten. Mit einer kostenlosen Software lassen sich eigene Schriften selber anlegen.

Eigene Schriften erstellen und bearbeiten am Mac leichtgemacht

Was ist persönlicher als ein handschriftlicher Brief? Mit einer praktischen Software lässt sich die eigene Handschrift als Schriftart erstellen. Damit lassen sich auch andere Schriften bequem verändern. Dazu muss man kein Experte sein.

Inkscape: Text-Objekte in Pfade umwandeln

Vektorgrafiken lassen sich mit dem Vektorprogramm Inkscape gut bearbeiten. Nutzen Sie dabei aber Texte, kann es sein, dass die verwendete Schriftart auf einem anderen PC nicht installiert ist.

Design- und Web-Software von Microsoft jetzt kostenlos verfügbar

Wie Microsoft bekannt gegeben hat, wird die Expression-Suite mit Web- und Design-Werkzeugen nicht mehr weiter entwickelt. Ein Teil der Programme wird in das neue Visual Studio 2012 integriert, die anderen – welch Überraschung! – sind ab sofort kostenlos herunterladbar.

Inkscape: Hilfslinie genau platzieren

Zum genauen Ausrichten von Objekten in einer Vektor-Zeichnung können Sie Hilfslinien verwenden. Das exakte Platzieren der Hilfslinien im kostenlosen Zeichen-Programm Inkscape ist jedoch mitunter schwierig. Wir zeigen, wie es perfekt klappt.

Objekte mit Schatten versehen in Inkscape

Wie in der echten Welt können auch am Computer gezeichnete Objekte einen Schatten haben. Damit sehen sie plastischer aus – zum Greifen nahe. Wer mit dem Vektor-Programm Inkscape eine Zeichnung oder Illustration erstellt, kann Objekte sehr einfach mit einem Schatten versehen.

Vektor-Grafiken erstellen mit Inkscape: Erste Schritte

Zum Zeichnen von Logos, Webseiten-Vorlagen und Ähnlichem sind pixelbasierte Programme nur bedingt geeignet. Besser, Sie nutzen dafür ein Vektor-Programm. Dann bleiben die einzelnen Objekte nämlich jederzeit bearbeitbar. Ein gutes, kostenloses Vektor-Zeichenprogramm ist Inkscape.

Alle Einstellungen von Adobe Fireworks zurueck setzen

Adobe Fireworks ist der Branchenstandard zum Erstellen von Vektor- und Bitmapgrafiken zum Beispiel für Websites. Das Programm verfügt über eine Vielzahl von Einstellungen. Haben Sie sich einmal durch Ausprobieren „verkonfiguriert“ und…

PowerPoint: Clip-Arts zerlegen

Über den Befehl "Einfügen | Clipart" lassen sich Präsentationen um pfiffige Cliparts ergänzen. Doch was tun, wenn die Cliparts nicht hundertprozentig passen und nachbearbeitet werden müssen? Kein Problem. Cliparts bestehen aus Vektorgrafiken, die sich problemlos in die Einzelbestandteile zerlegen lassen.