Beiträge

VPN: Kein Spielzeug für Nerds, sondern für jeden nützlich

Ein Virtual Private Network (VPN) kann in vielen Situationen hilfreich sein: Wer ein VPN nutzt, kann sich abhörsicher auf Servern umschauen (sogar in einem offenen WLAN), kann seine Identitäten verschleiern und seinen Aufenthaltsort ändern…

Internet Explorer 11: In der Kachel-Version auf Favoriten zugreifen

In Windows 8 und 8.1 nutzen Sie den Internet-Explorer-Browser nicht nur auf dem Desktop, sondern auch als App. Auch in der App-Variante müssen Sie dabei nicht auf Ihre Lesezeichen verzichten. Wie greifen Sie in der IE11-App auf einen Favoriten…

Seite ohne Cache neu laden in Google Chrome

Beim Entwickeln von Webseiten muss man immer wieder Dateien im Browser neu laden. Dabei kann der Zwischenspeicher allerdings im Weg sein. Dann erscheint trotz korrektem Hochladen noch immer die alte Dateiversion. Der Ausweg? Die Seite ohne Cache…

Drucken von Webseiten: Ihr Drucker fehlt in der Liste?

Für Referenzzwecke oder zum Weitergeben können Sie Webseiten, die Sie mit Internet Explorer besuchen, auch auf Papier ausdrucken. Was können Sie tun, wenn Ihr Drucker nicht in der Liste der installierten Drucker vorhanden ist? Methode 1:…

Persönliche Start-Seite mit iGoogle-Portal

Google mistet weiter aus: Nachdem im Juli schon der Google Reader geschlossen wurde, hat es nun auch iGoogle getroffen, die personalisierte Startseite. Nutzer konnten diese durch Widgets und verschiedene Layouts individualisieren und als eine Art Einstieg ins World Wide Web nutzen. Es gibt eine interessante Alternative dazu.

Webseiten einfacher lesen mit der Lese-Ansicht von IE11

In Windows 8.1 ist der neue IE11 eingebaut. Die Modern-UI-Version des Browsers hat eine neue Funktion spendiert bekommen: die Leseansicht. Damit wird das Lesen langer Artikel auf Webseiten einfacher, denn das ablenkende Drumherum wird solange ausgeblendet.

So verwenden Sie privates Browsen mit Safari in iOS 7

Im privaten Surfmodus speichert der Browser keine Website-Daten wie Cookies oder Cache. Mit iOS 7 wird das Surfen im privaten Modus mit dem Safari-Browser einfacher. Denn die zugehörige Einstellung findet sich jetzt nicht mehr nur in den System-Einstellungen.

Facebook: Werbung mit Ihrem Namen und Gesicht verhindern

Google führt es ab 11. November 2013 ein, bei Facebook ist es schon länger Realität: Ihr Name und Bild stehen nicht nur bei Ihren Beiträgen, sondern erscheinen auch bei Werbeanzeigen. Wie Sie diese personalisierte Werbung verhindern, steht hier.

Die Social Books (Sobooks) kommen

Der bekannte Blogger und Buchautor Sascha Lobo setzt auf "Social Books". Sobooks: So lautet auch der Name der neuen Plattform für E-Books, die Sascha Lobo auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt hat. Sein Ziel: Bücher digital zu vermarkten, im Web. Lobo will intensiv Social-Media-Funktionen nutzen und das Buch eng mit dem Web verzahnen.

Neue Firefox-Tabs mit leerer Seite anzeigen

Wie Chrome und Internet Explorer zeigt auch Firefox beim Öffnen eines neuen Tabs standardmäßig eine Auswahl oft besuchter Webseiten an. Sie wollen statt dieser Liste lieber eine leere weiße Seite sehen? Kein Problem, man kann das ändern.

Profi-Tipp: Angewendete CSS-Stile für ein bestimmtes Website-Element herausfinden

Als Web-Entwickler interessiert man sich immer dafür, wie fremde Webseiten umgesetzt wurden. Eine besonders schöne Schriftart, ein gut aussehender Farbverlauf – viele dieser Effekte werden mit CSS-Stilen umgesetzt. Wie finden Sie heraus, welche CSS-Regeln für ein bestimmtes Element auf einer Webseite gelten?

Webseiten zum Offline-Lesen herunter laden mit Pocket

Nicht immer hat man sofort Zeit, eine interessante Webseite auch gleich zu lesen. Wenn Sie nicht nur ein Lesezeichen anlegen wollen, sondern auch den Inhalt der Seite zum späteren Lesen lokal archivieren möchten, nutzen Sie am besten Pocket.

Firefox: Plug-Ins nur für bestimmte Webseiten aktivieren

Heute bestehen Webseiten aus mehr als nur Text: Viele Seiten setzen auf die Technik von Flash, Java und Co. Doch diese Browser-Plug-Ins sind oft angreifbar. Die Lösung: Plug-Ins nur für vertrauenswürdige Webseiten aktivieren. In Firefox klappt das besonders einfach.

Internet Explorer: Webseite schnell als neuen Favorit abspeichern

Sie haben beim Surfen im Web eine Webseite gefunden, die Sie später noch genauer lesen wollen? Dann speichern Sie die Internet-Adresse doch in Ihrer Favoritenleiste. So ist jederzeit nur ein Klick nötig, um die gespeicherte Internetseite wieder aufzurufen.

iPhone und iPad: Webseiten als PDF-Dokument abspeichern

Von Ihrem Computer kennen Sie vielleicht die Funktion „Drucken an PDF“, mit der Sie aus quasi jedem Dokument und jeder Webseite eine PDF-Version erstellen können. Mit einem Trick klappt’s auch auf Apple-Smartphones.

Webseiten-Verknüpfungen auf dem Desktop anlegen

Sie öffnen immer wieder die gleichen Webseiten? Dann ist es besonders praktisch, entsprechende Verknüpfungen direkt auf dem Desktop zu haben. Von hier aus lassen sie sich dann mit nur einem Doppelklick starten.

Bestimmte Webseiten von der Werbe-Filterung ausnehmen

Viele kostenlose Webseiten finanzieren sich über das Anzeigen von Werbe-Anzeigen. Manche Werbung ist allzu aufdringlich. Klar, dass Nutzer dann zu Werbe-Blockern wie Adblock greifen. Sie möchten eine bestimmte Webseite von der Filterung ausnehmen, sodass deren Werbung weiterhin angezeigt wird?

Mehrere Browser in einem Browser nutzen mit Lunascape

Sie schalten immer wieder zwischen verschiedenen Browsern um, weil keiner Ihnen schnell genug ist – und manche Webseiten nicht auf allen Browsern korrekt dargestellt werden? Abhilfe kann ein sogenannter Meta-Browser schaffen. Was steckt dahinter?

Wie richtet man seinen eigenen Blog ein?

Sie wollen selbst unter die Autoren gehen und einen eigenen Blog einrichten? Mit einer eigenen Webseite können Sie dann Beiträge oder auch Fotos veröffentlichen. Am einfachsten geht das bei WordPress.com.

CSS: Das Geheimnis der Box- und Inline-Elemente

CSS – diese Abkürzung wird oft in einem Atemzug mit HTML genannt, der Sprache für Webseiten. Das CSS einer Seite bestimmt, wie die Webseite in Ihrem Browser aussehen soll. Dazu werden einzelnen Elementen der Seite Stilangaben zugewiesen, und Firefox und Co. „zeichnen“ die Webseite dann so, wie angegeben.

Design- und Web-Software von Microsoft jetzt kostenlos verfügbar

Wie Microsoft bekannt gegeben hat, wird die Expression-Suite mit Web- und Design-Werkzeugen nicht mehr weiter entwickelt. Ein Teil der Programme wird in das neue Visual Studio 2012 integriert, die anderen – welch Überraschung! – sind ab sofort kostenlos herunterladbar.