fbpx
schieb.de > Tipps > macOS

Archiv | macOS RSS Feed dieser Kategorie

Windows-Tastatur am Mac nutzen

22. März 2018

0 Kommentare

Wer seine Tastatur schätzen gelernt hat, will sie auch nicht missen, wenn ein anderer Computer zum Einsatz kommt. Macs von Apple bilden da keine Ausnahme – Windows-Keyboards lassen sich auch hier problemlos nutzen.

Mac-Tabs als eigene Fenster

17. März 2018

0 Kommentare

Fast alle Programme in macOS unterstützen Tabs, mit denen sich mehrere Dokumente in einem Fenster zusammenfassen lassen. Manchmal ist es aber nützlich, statt Tabs einzelne Fenster zu nutzen – etwa, wenn man zwei Webseiten oder Dokumente nebeneinander auf dem Monitor haben möchte.

Dateipfad auf dem Mac anzeigen und kopieren

15. März 2018

0 Kommentare

Nicht alles ist auf Mac-Rechnern einfacher und bequemer als in der Windows-Welt. Der Finder zum Beispiel hat definitiv Schwachstellen. Wer  zum Beispiel den Pfad einer Datei oder eines Ordners wissen möchte oder sogar das Kopieren des Pfads in Erwägung zieht, wird von macOS enttäuscht. Der Pfad wird nur versteckt angezeigt – und kann kaum genutzt […]

Versteckte App-Symbole im Dock dimmen

15. März 2018

0 Kommentare

Wer am Mac ein Programm einen Augenblick nicht braucht, kann es ausblenden. Dadurch wird es weiterhin ausgeführt, ist aber nicht mehr zu sehen. Auf Wunsch kann macOS optisch anzeigen, wenn ein Fenster momentan ausgeblendet ist.

WLAN-Passwort auf dem Mac anzeigen lassen

13. März 2018

0 Kommentare

Egal wo man sich befindet, fast überall steht eine WLAN-Verbindung zur Verfügung. Angesichts der Menge an verschiedenen Routern und dazugehörigen Passwörtern kann man leicht durcheinander kommen. Wer sich an ein bestimmtes WLAN-Passwort nicht mehr erinnert, kann sich dies über die Schlüsselbundverwaltung auf dem Mac anzeigen lassen.

Mac: App-Fenster zu Tabs machen

5. März 2018

0 Kommentare

Tabs lassen sich grundsätzlich leichter verwalten als separate Fenster. Bestes Beispiel dafür ist der Browser. Ab macOS Sierra unterstützen auch viele System-Apps Tabs. Sind zum Beispiel mehrere Fenster von TextEdit oder der Vorschau geöffnet, lassen sie sich mit wenigen Klicks in ein einzelnes Fenster mit mehreren Tabs zusammenführen.

Leseliste in Safari leichter nutzen

3. März 2018

0 Kommentare

Mit der Leseliste können im Safari-Browser Internetseiten gespeichert werden, wenn sie später gelesen werden sollen. Dabei archiviert das Programm nicht nur die jeweilige URL, sondern kopiert auch die Inhalte der Seite auf die Festplatte. Der Vorteil: Später können sie auch ohne Verbindung zum Internet gelesen werden.

Papierkorb leichter leeren am Mac

3. März 2018

0 Kommentare

Auf der rechten Seite unten am Bildschirm von Mac-Computern erscheint immer der Papierkorb. Hier werden bereits gelöschte Dateien und Ordner noch vorübergehend aufbewahrt. Am MacBook lässt sich der Papierkorb nicht nur über die rechte Maustaste leeren, es geht auch einfacher.

Zoom vergrößern in Windows und macOS

1. März 2018

0 Kommentare

Wer einen großen Bildschirm hat, hat es nicht immer einfach. Das Problem: Ist die Auflösung zu niedrig eingestellt, lassen sich feine Details nur mehr schwer erkennen. Deswegen muss man aber nicht ständig die Auflösung des Bildschirms ändern.

Alte Benutzer entfernen

1. März 2018

0 Kommentare

Oft werden Computer vom einen an den nächsten Nutzer weitergegeben – etwa in der Familie oder unter Freunden. Das Problem: Viele legen einfach einen neuen Benutzer an, ohne ihre Dateien zu löschen. Mit der Zeit wird so immer mehr Platz vergeudet.

Ordner im Finder schnell managen

25. Februar 2018

0 Kommentare

Was in Windows der Datei-Explorer ist, kennen Mac-Nutzer als den Finder – den mit dem freundlichen blauen Gesicht. Um Dateien auf der Festplatte effizient zu sortieren, lassen sich im Finder auf die Schnelle Ordner erstellen. Per Tastatur klappt das sogar noch flotter.

Notizen am Mac oben anheften

23. Februar 2018

0 Kommentare

Manchmal braucht man eine bestimmte Notiz, etwa eine Berechnung oder einen anderen Hinweis, immer im Blickfeld. Mit der Notizen-App können Einträge in macOS so eingestellt werden, dass sie nicht von anderen Fenstern verdeckt werden können.

Nacht-Modus per Touch Bar aktivieren

21. Februar 2018

0 Kommentare

Möchte man bei Dunkelheit am Computer arbeiten, empfiehlt es sich, den Blauanteil des Bildschirms herabzusetzen. Dafür enthält das System eine Einstellung, die als Nacht-Modus bekannt ist. Auf Wunsch lässt sich dieser Night Shift-Modus auch direkt per Druck auf die Touch Bar aktivieren.

Ordner für Safari-Lesezeichen anlegen

17. Februar 2018

0 Kommentare

Beim Öffnen eines neuen Tabs zeigt der Safari-Browser eine Übersicht der häufig verwendeten Webseiten an. Außerdem erscheinen hier auch die gespeicherten Lesezeichen. Wer mehr Ordnung in diese Favoriten bringen möchte, kann sie in Ordner einsortieren.

Tastaturkurzbefehle für Apps anlegen

16. Februar 2018

0 Kommentare

Kurzbefehle auf der Tastatur (Shortcuts) können eine Menge Zeit sparen und machen das Arbeiten mit Programmen allgemein komfortabler. Anstatt eine bestimmte Funktion ständig in den Menüs zu suchen, kann der Befehl ganz einfach mit einer festgelegten Tastenkombination ausgeführt werden. Wer die vom Entwickler festgelegten Kurzbefehle erweitern oder anpassen möchte, kann das auf dem Mac ganz […]

Apple Music abschalten

16. Februar 2018

0 Kommentare

Überall in iTunes ist es zu sehen, das Streaming-Angebot von Apple. Wer Apple Music nicht nutzen will, sondern iTunes ausschließlich mit lokal gespeicherten Titeln verwenden möchte, kann die Apple Music-Integration aber auch ganz deaktivieren.

Word am MacBook: Letzte Datei wieder öffnen

15. Februar 2018

0 Kommentare

Mit der Touch Bar hat sich Apple für das MacBook Pro eine nützliche, interaktive Erweiterung der Tastatur einfallen lassen. Auch die Office-Programme Word, Excel und Co. unterstützen die Touch Bar. Damit lassen sich zum Beispiel kürzlich verwendete Dokumente mit nur 2 Fingertipps erneut öffnen.

Mehrere Dateien auf dem Mac umbenennen

13. Februar 2018

0 Kommentare

Es gibt viele kleine Funktionen auf dem Mac, die das Arbeiten einfacher machen. Eine von ihnen ist die Möglichkeit, mehrere Dateien auf einmal umzubenennen.

CPU-Auslastung auf den ersten Blick

10. Februar 2018

0 Kommentare

Wie stark der Mac aktuell ausgelastet ist, lässt sich nicht nur anhand der Geschwindigkeit des Lüfters erkennen. Mit einem Trick kann die Auslastung auch direkt als Diagramm unten im Dock eingeblendet werden – ganz ohne zusätzliche Software.

macOS erneut herunterladen

5. Februar 2018

0 Kommentare

Wer mehr als nur einen Computer auf die neueste Version des Apple-Systems macOS aktualisieren will, muss die mehrere Gigabyte große Setup-Datei nicht jedes Mal neu aus dem Internet laden. Stattdessen archiviert man sie einfach.