Verschwörungstheorien Corona

Corona, Corona, Corona: Die Medien sind voll davon. Das Netz natürlich auch. Doch während sich professionelle Redaktionen darum bemühen, Panik zu vermeiden und seriöse von unseriösen Meldungen und Nachrichten zu unterscheiden, landet im…

Corona: Auch das Netz verträgt eine Portion Desinfektion

Es ist abstoßend: Immer wieder, wenn eine Krise die Medien beherrscht, nutzen Cyberkriminelle und windige Geschäftemacher ihre Chance - und missbrauchen die öffentliche Aufmerksamkeit, um windige Geschäfte zu machen oder sogar zu betrügen.…

So könnten Google und Facebook bei Corona helfen

Ungewöhnliche Situationen verlangen nach ungewöhnlichen Lösungen. Warum sollten wir es uns nicht mal zunutze machen, dass Google, Apple und Facebook uns rund um die Uhr überwachen? Die drei Anbieter zusammen könnten im Sekundenbruchteil…

Vorsicht bei GooglePay mit PayPal

Mit dem Smartphone oder mit Smartwatch bezahlen: Mittlerweile machen das viele Menschen gerne - denn es ist bequem, einfach und bietet eine Menge Vorteioe. Auch für Händler und Zahlungsempänger. Normalerweise ist Mobile Payment sehr sicher.…

EU-Kommission will verstärkt Signal Messenger einsetzen

WhatsApp ist mit seinen mittlerweile 2 Milliarden Nutzern weltweit der mit Abstand populärste Messenger. Alternativen wie Signal, Threema oder Telegram haben es da nicht leicht, sich gegen das Schwergewicht durchzusetzen. Das gilt nicht nur…

Digital Detoxing: Enthaltsamkeit in der Digitalen Welt

Man kann auf verschiedene Arten fasten. Es müssen nicht immer Süßigkeiten und Alkohol sein, auf die man verzichtet. Eine immer beliebtere Möglichkeit ist, auf zu viel Digitales zu verzichten. Das ist durchaus keine schlechte Idee. Am Aschermittwoch…

Wikileaks-Gründer Julian Assange droht die Auslieferung

Julian Assange musste sich jahrelang in der ecuadorischen Botschaft verstecken. Jetzt sitzt er in London in einem Gefängnis - und es droht ihm die Auslieferung in die USA. Dort erwartet ihn ein Prozess, der - so fürchten viele - nicht fair…

Verschärftes NetzDG: Reichlich berechtigte Kritik

Seit Anfang 2018 gibt es in Deutschland das "Netzwerkdurchsetzungsgesetz", kurz NetzDG. Es soll helfen, Hass und Hetze im Netz einzudämmen. Allzu gut ist das nicht gelungen. Die Verrohung nimmt zu. Auch und besonders im Netz. Hass, Hetze, Bedrohungen…

Jeff Bezos stiftet 10 Mrd. Dollar für Klimaschutz

Jeff Bezos - immerhin reichster Mann der Erde - spendet 10 Mrd Dollar aus seinem Privatvermögen für Klimaschutz. Das wirkt edel und ist definitiv besser als alle jene Unternehmen, die rein gar nichts unternehmen. Aber: Es ist auch ein Etikettenschwindel. Der…

NetzDG 2.0: Neue Regeln, neue Bedenken

Seit zwei Jahren gibt es in Deutschland das Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG). Der Ansatz ist gut, finden viele - selbst Kritiker. Aber im Detail nicht sorgfältig genug durchdacht und formuliert. Jetzt hat das Kabinett eine Gesetzesverschärfung…

20 Jahre Windows 2000: Die Bedeutung von Betriebssystemen heute

Windows kennen die meisten von uns. Als Betriebssystem für den Tisch-PC zu Hause oder im Büro. Bei den Versionsnummern gab es aber schon immer ein gewisses Durcheinanders: Windows 3.1, Windows 95 – da steckte die Jahreszahl im Namen. Windows…

Google Maps sagt, wo's lang geht...

Vor 15 Jahren hat Google seinen Kartendienst Google Maps gestartet: Zunächt mit Stadtplänen einiger Städste in den USA. Schon ein Jahr später sind auch erste Karten deutscher Städte online gegangen. Heute ist Google Maps ein Allround-Genie…

Netatmo auf dem Mac nutzen

, ,
So unlogisch es sein mag: Die Wettervorhersage ist die am meisten verwendete Anwendung auf mobilen Geräten. Wer noch einen Schritt weiter gehen will, der schafft sich eine Wetterstation mit Internetzugang an. Beispielsweise die von Netatmo.…

Google Maps sagt, wo's lang geht...

Seit 15 Jahren gibt es Google Maps: Der Kartendienst hat nicht nur Stadtpläne überflüssig gemacht, sondern auch die Art und Weise verändert, wie wir Karten nutzen. Den Einfluss, den Google Maps auf unser Leben hat, wird häufig unterschätzt. Als…

15 Jahre Google Maps

Google Maps: Für viele von uns ein Lebensretter. Wo ist die nächste Apotheke? Wie komme ich am schnellsten zum Brandenburger Tor? Oder Eiffelturm? Wann fährt die Bahn? Wie lange brauche ich bis zu meinem Ziel? ... Google Maps hat scheinbar…

Wenn Linsen Bilder verzerrt abbilden

,
Die modernen Smartphone-Kameras werden immer leistungsfähiger. Nicht nur eine, sondern gleich mehrere Linsen sind Standard. Neben den Zoom-Linse, die Objekte näher heran holen, sind bei vielen Geräten mittlerweile auch Weitwinkellinsen verbaut.…
Digitalisierung

Digitalisierung: Nur Bequemlichkeit – oder Menschheitsgewinn?

Die Digitalisierung scheint nicht mehr aufzuhalten. Sie dringt in praktisch alle Bereiche unseres Lebens vor und ein. Per Smartphone. Per Smarthome. Cloud. 5G. Ohne Digitalisierung scheint nichts mehr zu gehen. Und vieles scheint wirklich einfacher,…

Die Polizei und die Gesichtserkennung

Bundesinnenminister Seehofer macht offenbar einen Rückzieher: Die Bundespolizei soll nun wohl doch keine automatisierte Gesichtserkennung an sicherheitsrelevanten Orten einsetzen dürfen. Der aktuell vorgelegte Gesetzentwurf sieht das jedenfalls…

Verschlüsselung nicht mehr sicher

Wir verschlüsseln bewusst oder unbewusst Daten, Passwörter, Zugangsinfos - und gehen davon aus, dass die wertvollen Daten mit sicher sind. Doch leider ist das nicht mehr uneingeschränkt der Fall: Quantencomputer können eine Verschlüssselung…

Störende PopUps bei der PS4 ausschalten

,
Spielekonsolen wie die Playstation 4 oder die XBOX One sind eigentlich nur für Ihren privaten Spaß gedacht und sollen - im Gegensatz zu einem Gaming PC - ohne weiteren Konfigurationsaufwand funktionieren. Um so ärgerlicher, wenn dann etwas…