Meine eBooks

SCHIEB+ Report

Mein Newsletter

Welt-Konzern Apple mahnt ein kleines Café aus Bonn ab

von | 25.10.2011 | Tipps

Manchmal frage ich mich schon, was mit diesen riesigen Konzernen los ist. Wenn ein Konzern wie Apple sich mit Konkurrenten wie Samsung anlegt und über Patente streitet – OK, das kann man nachvollziehen. Aber warum es einen Weltkonzern, zumal den wertvollsten Konzern der Welt juckt, ob sich ein kleines, niedliches Café im rheinischen Bonn „Apfelkind“ nennt, das verstehe wer will.

Nun gut, das Café verkauft online Tassen, Schirme und Taschen, die mit dem Logo des Cafés bedruckt sind. Das Logo, die rote Silhouette eines Apfels mit einer Figur darin, erinnert so gar nicht an das klare, fast schon kühle Apple-Logo. Doch die Apple-Juristen sehen das anders, sie sehen eine Verwechslungsgefahr. Und haben das die Apfelkinder aus Bonn auch wissen lassen. Denen droht nun ernsthaft eine Abmahnung.

Ob Apple darüber nachdenkt, auch alle türkischen Obst-und-Gemüsehändler abzumahnen? Die verkaufen da was, das könnte entfernt an das Logo des Mediengiganten aus Cupertino erinnern…