schieb.de > Tipps > Ein Image erstellen: 1:1-Kopie der Festplatte

Ein Image erstellen: 1:1-Kopie der Festplatte

25.03.2006 | Von Jörg Schieb

Tipps

Schwupps – und die wertvollen Daten sind futsch. Wie schnell hat man versehentlich ein Programm gelöscht oder wichtige Dateien auf der Festplatte überschrieben? Schneller, als einem lieb ist. In solchen Situationen ist guter Rat teuer. Es sei denn, man hat ein so genanntes Image angefertigt, eine 1:1-Sicherheitskopie der Festplatte. Dann lässt sich alles ruckzuck rekonstruieren.

Mit Programmen wie True Image lassen sich solche 1:1-Kopien auf Knopfdruck herstellen. Die gesamte Festplatte wird 1:1 kopiert, wahlweise auf eine andere Festplatte oder auf CD/DVD. Der Vorteil einer 1:1-Kopie ist, dass der gesamte Inhalt zurück kopiert werden kann. Das installierte Betriebssystem und alle installierten Programme werden so mitkopiert, samt aller EInstellungen. Ein erneutes Installieren und Einrichten der Software ist nicht nötig. Eine enorme Zeitersparnis.

Das Programm True Image erledigt sowohl das Herstellen der Sicherheitskopien wie das Zurückkopieren im Schadensfall.


Kostenlosen Newsletter abonnieren




NEU: schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


Kommentieren