schieb.de > Tipps > Surftipp > Ein Gutschein der besonderen Art

Ein Gutschein der besonderen Art

26.03.2012 | Von Jörg Schieb

Surftipp

Geburtstag, Hochzeit, Ostern, Weihnachten – Anlässe, jemandem ein Geschenk zu überreichen, gibt es genug. Vielen gehen da recht schnell die Ideen aus, womit Brautpaar, Freunden oder Geburtstagskind eine Freude gemacht werden kann. Beliebt sind in solchen Fällen Gutscheine. Allerdings begrenzen sie auch die Auswahl auf einen ganz bestimmten Anbieter oder einen Laden. Mit einem Gutschein für Online-Kaufhaus lässt sich nicht auf der Einkaufsmeile shoppen gehen.

Ein Problem, das die Macher von BonaYou lösen wollen. Sie bieten auf ihrer Webseite einen Gutschein an, der sich so gut wie in jedem Geschäft einlösen lässt, online wie offline, sogar weltweit. Der Trick: Bei dem Gutschein handelt es sich um eine Prepaid-Kreditkarte von MasterCard. Diese wird mit einem Betrag zwischen 10 und 100 Euro aufgeladen und steht dann dem Beschenkten wie eine ganz normale Kreditkarte zur Verfügung, bis das Guthaben aufgebraucht ist.

Zur Auswahl steht der BonaYou-Gutschein entweder als PDF zum Selbstausdrucken – falls es schnell gehen muss – oder als klassische Kreditkarte aus Plastik, die man auch in echten Läden einsetzen darf: Letztere kann der Käufer schön verpacken lassen sowie mit einer Grußbotschaft, einem eigenen Bild und ein paar Kleinigkeiten (Süßigkeiten, Tee, Spielzeug) vervollständigen.

BonaYou ist eine nette Idee, letztlich aber natürlich nicht einfallsreicher als das Verschenken von Geld. Auch Bares lässt sich schön verpacken, sogar noch individueller als ein Gutschein. Trotzdem kann das Angebot sehr nützlich sein, vor allem für eine ganz andere Zielgruppe: Menschen, die aus welchen Gründen auch immer keine Kreditkarte haben (wollen oder dürfen), kommen mit dem Geschenkgutschein dennoch in den Besitz eines weltweit gültigen und bequem nutzbaren Zahlungsmittels. Das Prepaid-Prinzip macht die ganze Sache sogar sehr sicher. Denn Kreditkartenbetrug würde sich auf das aktuelle Guthaben, also maximal 100 Euro, begrenzen – und in der Regel ist das Geld vorher ausgegeben.

www.bonayou.com

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailfacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Kostenlosen Newsletter abonnieren




NEU: schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


2 Kommentare to “Ein Gutschein der besonderen Art”

  1. Jörg Schieb meint:

    Hallo, ich kann versichern, dass es sich hier um keinen bezahlten Eintrag handelt. Das ist ein Tipp meines Mitarbeiters Christian Lanzerath, dem das Angebot weitgehend gefallen hat – und ich finde es auch für manchen Anlass durchaus sinnvoll, so eine Art Gutschein.

  2. Reader meint:

    So gerne ich manche Berichte Ihres Blogs lese, so sehr stöhren mich die sehr wahrscheinlich bezahlten Werbeartikel! Diese unterschwelligen Anzeigen finde ich unverschämt und irreführend und zwar aus zwei Günden:
    1. Gutgläubige Menschen werden getäuscht und subtil manipuliert, denn es handelt sich nicht um einen persönlichen Tipp, sondern eben um versteckte Werbung
    2. Das Lesen ist aufgrund des minderwertigen Informationsgehalts zumeist blanke Zeitverschwendung

    Ähnliches nervt übrigens auch in verschiedensten Vereinszeitschriften, in denen vermeintliche Fachartikel nichts anderes als verschleierte Anzeigen sind.

    Dann doch bitte weiterhin echte und offensichtliche Werbeeinblendungen, als diese fragwürdigen und zeitverschwendenden Werbebeiträge.

Kommentieren