Ein riesiges Archiv

Wo Experten versagen, helfen Freunde weiter: Diese Weisheit gilt auch im Internet. Wer zu bestimmten Themen Hilfe sucht, sollte deswegen ein entsprechendes Forum aufsuchen. Die öffentlichen Foren (Diskussionsbereiche) im Internet heißen auch Newsgroups. Um mitzumachen, braucht man gewöhnlich eine Spezial-Software, so genannte News-Reader wie Outlook Express. Wem das Konfigurieren der Software zu lästig ist, kann den kostenlosen Spezialservice von Web.de nutzen: Unter newsgroups.web.de lassen sich die wichtigsten deutschsprachigen Newsgroups durchsuchen. Mitdiskutieren ausdrücklich erlaubt. Oder bei www.deja.com vorbei schauen. Hier sind alle wichtigen internationalen Newsgroups gespeichert. Praktisch: Es gibt ein riesiges Archiv, das bis zu zwei Jahre in die Vergangenheit reicht.

SCHIEB+ Immer bestens informiert


Scroll to Top