Viele Excel-Benutzer machen sich gerne die praktischen Möglichkeiten der Makros zunutze. Makros erlauben, komplexe Aufgaben und Berechnungen bequem in wenigen Programmzeilen zusammenzufassen. Ein Problem dabei: Oft flimmert und flackert der Bildschirm, während ein umfangreicheres Makro ausgeführt wird. Hintergrund: Excel ist bemüht, die Bildschirmanzeige nach jeder Befehlszeile zu aktualisieren.

Wer den so entstehenden Flimmereffekt verhindern will, fügt einfach am Anfang des Makros die Anweisung Application.ScreenUpdating=False ein. Sie sorgt dafür, dass Excel den Bildschirm nicht mehr auffrischt. Am Ende wird die Anzeige mit Application.ScreenUpdating=True wieder eingeschaltet.