Viele Word-Benutzer haben oft mehrere Dokumente gleichzeitig geöffnet. Um die Arbeit mit Microsofts Textverarbeitung zu beenden, ist es normalerweise nötig, jede einzelne Textdatei separat zu speichern und die Dialogbox zu bestätigen – zumindest wenn Korrekturen oder Erweiterungen an den Texten vorgenommen wurden.

Doch es gibt eine Möglichkeit, schneller in den Feierabend zu kommen: Dazu das Menü Datei bei gedrückter [Shift]-Taste anklicken. Denn dann erscheint die sonst versteckte Option Alles speichern. Durch Anwählen dieser Option speichert Word alle derzeit offenen Textdokumente gleichzeitig und sichert so eventuelle Korrekturen und Eingaben, ohne dass für jede Datei eine separate Bestätigung erforderlich wäre. Anschließend kann Word sofort beendet werden.