Wer mit Word große Textdokumente erstellt und seinen Lesern lästiges Blättern ersparen möchte, damit sie gezielt bestimmte Stellen im Dokument erreichen können, sollte Sprungmarken im Manuskript einrichten. Dazu an den geeigneten Stellen im Dokument mit Hilfe der Funktion Einfügen Textmarke die Sprungmarken einfügen. Die Marken bleiben unsichtbar und bekommen einen unverwechselbaren Namen.

Um später auf die gewünschte Textstelle zu verweisen, die Funktion Hyperlink einfügen benutzen, durch Betätigen des dafür vorgesehenen Buttons. Anschließend auf Aktuelles Dokument klicken und die gewünschte Textmarke auswählen. Die Querverweise werden wie Links auf Webseiten ins Dokument eingefügt.