Ab ins Netz mit T-Online – aber ohne Software

Nicht jeder T-Online-Kunde möchte mit der Spezialsoftware von T-Online ins Internet. Das DFÜ-Netzwerk ist viel praktischer, vor allem, weil es beim Zugriff auf Internet oder E-Mail automatisch die Verbindung aufbaut. Aber welche Einstellungen sind nötig? Zunächst das DFÜ-Netzwerk starten. Das befindet sich im Programmordner Zubehör > Kommunikation. Auf Neue Verbindung erstellen klicken.

Als Name T-Online eingeben und Modem wählen. Die Rufnummer lautet 0191011 in ganz Deutschland. Alles bestätigen. Danach gleich doppelt anklicken. Der Benutzernamen ist eine komplizierte Kombination aus Anschlusskennung, T-Online-Nummer, Doppelkreuz und Mitbenutzernummer. Alles muss hintereinander und ohne Leerzeichen eingegeben werden. Das sieht so aus:

[Anschlusskennung][T-Online-Nummer]#[Mitbenutzer]

Als Kennwort das vereinbarte Passwort eingeben. Auf Kennwort speichern klicken, damit sich Windows alles merkt.

"Die 50 besten Office-Tipps"

Kostenloses eBook

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds
15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top