Wichtige Sachen vergisst man ja bekanntlich besonders gerne. Falls Sie das Windows-Kennwort vergessen haben sollten, müssen Sie jetzt nicht für den Rest Ihres Lebens auf den Bildschirmschoner starren (so schön er ja vielleicht sein mag…).

So leicht zu knacken wie seinerzeit in Windows 95 oder 98 ist das Bildschirmschoner-Kennwort nicht mehr; dafür gibt es aber mehr Hilfen, für den Fall, dass Sie das Kennwort vergessen haben.

Zum einen ist dies der “Kennworthinweis”, der Ihnen das Passwort wieder in Erinnerung rufen soll, zum anderen die “Kennwortrücksetzdiskette”. Diese Diskette müssen Sie einmalig erstellen. Klicken Sie dazu in der “Systemsteuerung” auf “Benutzerkonten”, aktivieren Sie Ihr aktuelles Konto und klicken Sie auf “Vergessen von Kennwörtern verhindern”, im linken Bereich “Verwandte Aufgaben”. Sie werden dann von einem Assistenten beim Erstellen der Kennwortrücksetzdiskette begleitet.

Die Diskette sollten Sie gut gesichert aufbewahren; sie ist quasi ihr Hintereingang für den Rechner. Haben Sie das Passwort vergessen, legen Sie die Diskette ein; klicken im Anmelde-Bildschirm auf die entsprechende Option und wenige Momente später ist der Rechner ohne Passwort zugänglich. Nicht vergessen sollten Sie natürlich, die Diskette neu zu erstellen, jedes Mal wenn Sie das Passwort ändern.

F Trick : Kennwortschutz sofort

Wenn Sie großen Wert auf einen Kennwortschutz legen, sollten Sie eines bedenken: Es gibt Programme, die – obwohl sie im Hintergrund laufen – das Aktivieren des Bildschirmschoners verhindern. Erst nach dem Beenden dieser Anwendungen kann der Schoner aktiv werden.

Meistens sind es Shareware-Programme, die den Bildschirmschoner und somit auch den Kennwortschutz behindern. Sie können den Bildschirmschoner jedoch direkt starten. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle des Desktops und wählen Sie den Eintrag “Eigenschaften”. Im nachfolgenden Dialogfeld wechseln Sie in das Register “Bildschirmschoner”. Achten Sie hier darauf, dass das Kontrollkästchen “Kennworteingabe bei Reaktivierung” aktiv ist und Sie auch tatsächlich ein Kennwort definiert haben.

Wenn Sie nun auf die Schalfläche Vorschau klicken, schaltet sich der Schoner inklusive Kennwortschutz sofort ein. Sie können nun den Raum getrost verlassen: Wer das Kennwort nicht kennt, kommt so nicht an Ihre Daten heran.