Sie kennen das sicher: Da haben Sie eine tolle Seite im Netz der Netze gefunden und lesen ganz interessiert. Neben dem Autor der Seite freut das auf jeden Fall ihren Internet Provider, der während Ihrer Surf-Tour kräftig mitverdient. Sagen Sie daher dem “Internet Explorer”, dass er bei längerer Wartezeit auflegen soll.

Rufen Sie dazu im Menü “Extras” den Eintrag “Internetoptionen” auf und wechseln in das Register “Verbindungen”. Aus der Liste “DFÜ- und VPN-Einstellungen” wählen Sie die Verbindung aus, die Sie entsprechend konfigurieren wollen und klicken auf die Schaltfläche “Einstellungen”.

Im nachfolgenden Dialogfeld geben Sie im Bereich “DFÜ-Einstellungen” die für die Anmeldung erforderlichen Daten an (der Internet Explorer soll die Verbindung ja nicht nur trennen, sondern bei Bedarf auch wieder aufbauen können).

Anschließend klicken Sie auf “Erweitert” und aktivieren den Eintrag “Verbindung nach xx Min. Leerlauf trennen” und geben eine Zeitspanne an. Wenn keine Daten übertragen werden, wartet der Internet Explorer so lange, wie Sie es hier angeben, bevor er die Verbindung trennt. Vier Minuten hat sich als ein angenehmer Wert herausgestellt.