Excel will Eingaben erleichtern. Deshalb beobachtet das Programm ganz genau, welche Art von Daten der Benutzer eingibt. Wird drei Mal hintereinander (konkret: untereinander oder nebeneinander) ein Datum, eine Zeitangabe oder eine Währung eingegeben, aktiviert Excel eine Automatik. Alle weiteren Eingaben werden dann automatisch entsprechend formatiert.

Doch diese Hilfe ist gar nicht immer willkommen. Um die Automatik abzuschalten, in Excel das Menü „Extras“ aufrufen und dort „Optionen“ auswählen. Danach das Register „Bearbeiten“ aktivieren und die Option „Datenbereich und Formeln erweitern“ deaktivieren. Excel verzichtet dann darauf, Muster in wiederkehrenden Eingaben zu erkennen und folgende Eingaben automatisch zu formatieren.