skydrive.jpgMicrosoft zeigt sich von der großzügigen Seite. Nein, nicht bei der Übernahme von Yahoo, sondern beim Onlinedienst Live SkyDrive, ein kennwortgeschützter Online-Speicherbereich. Bislang kann man hier 1 GByte Daten kostenlos speichern, jetzt sind es 5 GByte, zumindest in USA, Schweiz und Österreich – in Deutschland leider (noch) nicht. Schade, denn SkyDrive ist wirklich nicht schlecht, denn die gespeicherten Ordner und Daten lassen sich wahlweise öffentlich, also für jeden zugänglich speichern – oder diskret privat.

Online-Festplatten sind extrem praktisch und machen den USB-Stick überflüssig. Allerdings sollte man schon darauf achten, keine vertraulichen Daten online zu speichern – zumindest nicht unverschlüsselt. Aber diese Möglichkeit hat man ja. 😉 Mein Tipp: Mal Gigabank ausprobieren. Da gibt es auch 1 GB kostenlos, für fünf Jahre. Und da wird auf Wunsch auch alles verschlüsselt.