schieb.de > Tipps > Windows-Passwort aushebeln

Windows-Passwort aushebeln

29.01.2005 | Von Jörg Schieb

Tipps

Wer das Passwort für sein Windows-Benutzerkonto vergessen hat, muss nicht verzweifeln: Windows XP bietet die Möglichkeit, das Kennwort zurückzusetzen. Möglich wird das, weil Windows XP über ein geheimes Administratorkonto zum Verwalten des PC-Systems kennt, das ohne Passwortschutz auskommt. Eine Tatsache, die gleichzeitig ein Sicherheitsrisiko darstellt, da sich auf diese Weise jeder ohne Kennwort im PC-System anmelden kann.

Der PC muss im abgesicherten Modus gestartet werden. Dazu beim Start die Taste [F8] betätigen, bis das Menü „Erweiterte Windows-Startoptionen“ erscheint. Hier die Option „Abgesicherter Modus“ auswählen und bestätigen. Danach das Konto „Administrator“ anklicken und den folgenden Hinweis mit „Ja“ quittieren. Nachdem Windows XP seinen Startvorgang abgeschlossen hat, im Menü „Start“ die Funktion „Systemsteuerung“ aufrufen, danach „Benutzerkonten“. Hier kann nun nach Anklicken von „Konto ändern“ das betreffende Benutzerkonto ausgewählt und ein neues Kennwort vereinbart werden.

Tipp: Legen Sie gleich auch ein Passwort für das Administrator-Kennwort fest, um den Zugang zu dem wichtigen Administrator-Konto im abgesicherten Modus künftig zu unterbinden. Wählen Sie ein Passwort, das Sie sich gut merken können.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , ,

Ein Kommentar to “Windows-Passwort aushebeln”

  1. Saddam meint:

    Und wenn Mann nur ein konto hat? Adminstrator Konto, welche konto soll um himmles willen gelöscht werden?