Der Münchener Sprachenspezialist digital publishing stellt mit webtranslate.de ein kostenloses Übersetzungsportal für Englisch und Französisch ins Internet. Das mit mehr als 500.000 Einträgen derzeit umfangreichste Online-Wörterbuch ist jetzt nach erfolgreichem Abschluss der Testphase samt Tool zur Übersetzung längerer Texte unter http://www.webtranslate.de rund um die Uhr verfügbar.

webtranslate.de basiert auf der erfolgreichen Technologie der translate-Übersetzungsprogramme von Lingenio und digital publishing. Das System liefert zuverlässige und schnelle Übersetzungen von Einzelwörtern und Redewendungen und kann auch längere Texte mit bis zu 500 Zeichen direkt im Internet-Browser übersetzen – jeweils vom Englischen und Französischen ins Deutsche und umgekehrt. Verschiedene Übersetzungsalternativen mehrdeutiger Begriffe werden übersichtlich und sinnvoll nach ihrer Bedeutung strukturiert dargestellt. Alle Übersetzungen am Bildschirm können als Hyperlink ebenfalls nachgeschlagen werden.

Im Gegensatz zum gedruckten Wörterbuch ist webtranslate.de stets up-to-date:

Denn alle Sucheingaben werden vom Übersetzungssystem protokolliert und nach einer redaktionellen Überarbeitung in regelmäßigen Aktualisierungen dem Wörterbuch hinzugefügt. Der Übersetzungsservice von dp auf http://www.webtranslate.de ist kostenlos.

Für den Einsatz in Unternehmen und Institutionen bietet dp unter dem Namen webtranslate pro eine erweiterte Version des Übersetzungsportals mit zahlreichen zusätzlichen Serviceleistungen rund um die Entwicklung eines verlässlichen mehrsprachigen Firmenwortschatzes an. Der Firmenwortschatz wird in das über 700.000 Einträge starke Wörterbuch für Englisch und Französisch integriert und bei einer Suchanfrage als bevorzugte Übersetzungsalternative markiert. Damit – Stichwort: „kontrollierter Wortschatz“ – haben Unternehmen erstmals zu geringen Kosten die Gewähr, dass bei der Übersetzung interner Texte „korrekte“ Übersetzungen verwendet werden.