SupermanEs gibt zahllose Webseiten, auf denen man ein Foto von sich selbst hoch laden und dann witzige Dinge damit anstellen kann. Zwei Seiten haben mir in letzter Zeit besonders gut gefallen. Zugegeben: Die sind äußerst verspielt – aber das macht dann erfahrungsgemäß am meisten Spaß.Wer zum Beispiel immer schon mal wissen wollte, ob er (oder sie) in einem Superman-Kostüm eine gute Figur macht, der kann das jetzt ganz bequem herausfinden. Einfach unter der Adresse makemesuper.com ein Porträtfoto hoch laden, zuschneiden und platzieren – und Sekunden später flimmert ein Superman mit dem eigenen Gesicht über den Monitor – als Video. Das Filmmaterial ist ein bisschen retro – das macht es noch sympathischer.

Beispiel gefällig? Bitte sehr: Jörg als Superman
Jörg Schieb in 1976
Eine andere hübsche Spaß-Seite ist yearbookyourself.com. Auch hier kann man ein Foto von sich hoch laden und anschließend in einem virtuellen Jahrbuch blättern. Da sind alle modischen Sünden der vergangenen Jahrzehnte festgehalten – egal ob in Sachen Frisur, Hemd oder Schlips. Ein Klick und man bekommt ein Foto aus der gewünschten Zeit präsentiert, mit dem eigenen Konterfei.Technisch nicht unbedingt perfekt – aber doch ganz ordentlich. Ich jedenfalls fühle mich mit meinem Jahr-1976-Bild ganz gut getroffen… Die Frisur kommt jedenfalls hin. 😉 Dazu trällert Musik aus der jeweils ausgewählten Zeit. Das Jahrbuch geht zurück bis in die 50er Jahre.