Wer in einem Word-Dokument einen Link ins Internet einfügen möchte, muss nur die entsprechende Internetadresse eintippen – schon macht Word daraus automatisch einen Link, der sich im Word-Dokument auch anklicken lässt. Leider steht dann im Word-Dokument nur die Linkadresse und kein Hinweis auf den Inhalt, der sich hinter der Webseite verbirgt.

Wer stattdessen lieber einen aussagekräftigen Text hätte, muss anders vorgehen: Das entsprechende Wort markieren, das verlinkt werden soll. Danach die Tastenkombination [Strg][K] drücken. Anschließend lässt sich die gewünschte Webadresse eingeben (oder durch Klick auf die Auswahlbox eine jüngst eingegebene Adresse auswählen und benutzen). Nach Bestätigen mit “OK” ist der zuvor markierte Textbereich wie gewünscht mit der Adresse verlinkt.