Wer in Microsoft Word etwas entfernen möchte, markiert normalerweise den gewünschten Bereich und betätigt anschließend die Taste [Entf]. Nur bei Tabellen klappt das nicht besonders gut, da Word Tabellen etwas anders behandelt. Je nachdem, was konkret markiert wurde, entfernt Word zwar den Tabelleninhalt, nicht aber die Tabelle selbst. Soll die Tabelle anschließend wieder mit Daten gefüllt werden, ist das zweifellos ganz praktisch – nicht aber, wenn die komplette Tabelle nicht mehr gebraucht wird.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Tabelle komplett zu löschen. Am komfortabelsten ist es, den Mauscursor an eine beliebige Stelle innerhalb der Tabelle zu platzieren und im Menü “Tabelle” die Funktion “Löschen” und danach “Tabelle” auszuwählen. Word entfernt darauf hin die komplette Tabelle. Wer mag, kann aber auch die komplette Tabelle markieren – und erweitert die Markierung um wenigstens ein Zeichen davor oder dahinter und betätigt dann [Entf]. Auch dann entfernt Word die komplette Tabelle aus dem Dokument. Dritte Möglichkeit: Die Tabelle markieren und [Shift][Entf] drücken.