Die Fernseh-Show wird zwar erst am 23. Dezember auf BBC2 ausgestrahlt. Doch der Sketch von und mit Peter Serafinowicz verbreitet sich derzeit wie ein Lauffeuer im Web, in Blogs und auf Youtube. Dort zeigt der Comedian den kleinsten Computer der Welt, den Mactini.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=noe3kR8KqJc[/youtube]

Der Rechner ist derart winzig, dass man ihn glatt übersehen könnte – und er hat nur eine einzige Taste! Klar, dass Eingaben damit nicht ganz leicht fallen… Für ein “A” drückt man den Knopf einmal, für ein “Z” 26 Mal. Und wer ein Komma eingeben will, der muss die Taste erst mal vier Sekunden gedrückt halten – und dann schnell einen Morsecode eintasten. Trotzdem kann der nur wenige Gramm leichte Winzling angeblich alles, was man von einem Computer heute erwartet. Musik abspielen und Hollywoodfilme präsentieren inklusive.

Der Sketch ist genial und nimmt die typischen Apple-Sketch wunderbar auf die Schippe. “Hi, I’m Jon”, heißt es am Anfang, salbungsvoll gesprochen wie von Steve Jobs persönlich. Man könnte fast den Eindruck haben, Peter Serafinowicz trage sogar den legendären Rollkragenpullover des Apple-Chefs.

Aber auch das Mactini kann noch übertroffen werden – vom Mactini Nano. Der ist nämlich noch kleiner…

Fazit: In den letzten Tagen selten so gelacht.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] dass sich Peter “John” nennt.  Das Video verbreitet sich in Blogs – ich habe es bei Jörg Schieb entdeckt – ist ein Lacher- […]

Kommentare sind deaktiviert.