Obwohl im Browser eine ganz andere Webseite als Startseite (Homepage) eingetragen ist, erscheint gleich nach dem Herstellen der Verbindung eine andere Webseite, meist die des Providers. Hintergrund: Viele Internet Provider lenken den Benutzer bewusst nach der Einwahl erst mal auf die eigene Homepage. Dagegen kann der Benutzer in den Einstellungen des Browsers nichts ändern.

Allerdings bieten einige Provider wie 1&1 immerhin die Möglichkeit, diese Umleitung in den Einstellungen des Onlinekontos abzuschalten. 1&1-Benutzer zum Beispiel wählen sich in das „Control Center“ (http://www.control-center.de) ein. Nach der Anmeldung mit Benutzername und Passwort auf „Zugänge“ klicken und die Funktion „Internet-Zugang“ auswählen. Hier nun die Option „1&1 Portal als Startseite“ deaktivieren. Andere Provider bieten auf ähnliche Weise die Möglichkeit, die Umleitung abzuschalten – aber nicht alle.