Der Mauscursor in Windows ist zweifellos für Rechtshänder gemacht, denn der Pfeil zeigt stets nach links oben – für Linkshänder etwas irritierend, auch wenn man sich mit der Zeit irgendwie daran gewöhnt. Muss aber niemand. Denn wer mag, kann den Mauscursor jederzeit umdrehen – deutlich angenehmer für Linkshänder. Leider sind die passenden Cursors nicht in Windows enthalten. Macht nichts, denn unter http://www.springhin.de/links-cursor lassen sich die passenden Mauscursors kostenlos laden.

Die Mauscursors müssen nach dem Herunterladen auf die Festplatte in den Ordner \Windows\Cursors kopiert oder verschoben werden. Danach in der Systemsteuerung die Funktion “Darstellung und Design” und dort “Mauszeiger” wählen. Im Register “Zeiger” lässt sich nun für jeden Mauszeiger eine Alternative bestimmen. Den Standardzeiger “Normale Auswahl” zum Beispiel durch “Left Arrow” ersetzen. Nach Lust und Laune auch alle anderen Mauscursors entsprechend anpassen. Danach den neu zugeordneten Mauscursor mit “OK” bestätigen – schon präsentiert Windows einen “umgedrehten” Mauscursor.