Wer kennt diese Situation nicht: Man hört einen schönen Song im Radio oder in der Kneipe – und möchte ihn am liebsten sofort haben. Doch leider sind der Name des Interpreten und der Songtitel nicht bekannt, obendrein ist kein Musikgeschäft in der Nähe. Vodafone hat die Lösung und ermöglicht jetzt durch die Verknüpfung der innovativen Musikservices MusicFinder und Music Store den spontanen Musikeinkauf unterwegs.

Egal ob im Radio, auf der Party, im Club oder in der Disco: Um einen Song zu erkennen, wählen Vodafone-Kunden einfach die Nummer des MusicFinders unter 22 11 22 und hält das Handy für ca. 30 Sekunden in Richtung Musikquelle. Per Ansage wird mitgeteilt, wann die Musikerkennung abgeschlossen ist, und der Anruf automatisch beendet.

Unmittelbar danach beginnt dann die Suche in einer Datenbank mit über drei Millionen hinterlegten Titeln. Ist der Song erkannt und im Musikangebot bei Vodafone verfügbar, erhält der Kunde eine SMS mit Titel und Interpret und zusätzlich einen Direktlink ins Vodafone live!-Portal. Das Angebot ist mit für MusicDownload- oder Klingelton-Download-fähigen Vodafone live!-Handys nutzbar. Sofern der Song erkannt wurde, aber nicht im Musikangebot von Vodafone erhältlich ist, entfällt der Link zum Vodafone live!-Portal.

Mit einem Klick landet der Kunde dann im mobilen Music Store, wo der gesuchte „Ohrwurm“ direkt gekauft werden kann. Unter dem Künstlernamen und Titel werden übersichtlich alle verfügbaren Produkte angezeigt: Diese reichen, je nach Titel, vom MusicDownload über Ring-Up-Tones und Klingeltöne bis hin zu farbigen Logos und Animationen.

Falls der Song nicht im Angebot ist, erhält der Kunde eine übersichtliche Zusammenstellung der letzten mit dem MusicFinder erkannten Songs. Diese Liste ermöglicht, dass man auch zu einem späteren Zeitpunkt auf die gesuchten Titel zurückgreifen kann. Falls es für das verwendete Handy keine Produkte im Music Store gibt, kommt der Benutzer nicht in den Music Store, sondern zur Music Finder Seite.

Die Nutzung des Vodafone-MusicFinders kostet 0,49 Euro je Anruf bei erfolgreicher Recherche. Falls der gesuchte Song ausnahmsweise nicht erkannt wird, zahlt der Kunde nichts. Sofern das gesuchte und gefundene Musikstück dann auch direkt mit für den Dienst geeigneten Handys über das Vodafone live!-Portal heruntergeladen wird, entstehen die jeweiligen Kosten für den Download.

www.vodafone.de