Wer sicheres Homebanking betreiben möchte, sollte auf HBCI umsteigen. Da gibt es für jedes Onlinekonto eine eigene HBCI-Karte, auf der alle relevanten Daten gespeichert sind. Damit die Daten gelesen und entschlüsselt werden können, ist ein Kartenleser nötig. Der wird mit dem PC verbunden werden. Phishing-Attacken haben bei HBCI keine Chance.

So ein Kartenleser kann im Internet bestellt werden. Am besten ein Klasse-3-Leser, denn hier wird die Geheimzahl direkt im Kartenleser eingegeben. Abhören durch Lauschprogramme im PC unmöglich.

Chipkartenleser ermöglichen per Computer von zu Hause aus komfortablen Zugriff auf Chipkarten wie die GeldKarte. Je nach Anwendungszweck wird ein breites Sortiment geeigneter Chipkartenleser angeboten. Mit dem trendigen Klasse-3-Leser erlangen Sie höchsten Funktionsumfang und höchste Sicherheit vor Phishing.

Sonderaktion Chipkartenleser