„Geiz ist geil“ – so hämmert es uns die Werbung seit langem ein. Für viele aber ist sparen inzwischen zur absoluten Notwenigkeit geworden. Strom, Benzin und Gas werden immer teurer, viele andere Preise sind ebenfalls empfindlich in die Höhe geschnellt.

Dennoch heisst Sparen nicht gleich Verzichten. Wer die richtigen Spartipps kennt, kommt auch mit weniger Geld gut über die Runden. Zum Beispiel mit PowerScout – ein cleverer Junge, der weiss, wie man Energie spart – und zwar indem man alle Geräte im Haus vollständig ausschaltet.

Das Spiel findet sich unter http://www.initiative-energieeffizienz.de – eine Seite, eingerichtet von der Deutschen Energie-Agentur, großen Stromversorgern und dem Bundeswirtschaftsministerium.

Im Bereich für Private Haushalte hat nicht nur der PowerScout sein Zuhause, zahlreiche Tipps und Tricks rund um das Thema Energiesparen sind dort kostenlos abrufbar.

Was sollte man bei Kauf von Kühlschrank, Wäschetrockner und Co. beachten, was steckt hinter dem EU-Energielabel – http://www.initiative-energieeffizienz.de hilft weiter.

Auch wer persönliche Beratung in Stromspar-Fragen wünscht, wird fündig: Das Beratungsnetzwerk nennt Energieexperten in der Nähe.

Eine gut gemachte Seite mit vielen Tipps, die manchmal etwas besser präsentiert werden könnten – vier Sterne gibt es von mir dafür.

http://www.initiative-energieeffizienz.de / 4 Sterne

Notebooks, Digitalkameras, LCD-Fernseher – immer mehr dieser Artikel gibt es auch bei Aldi, Lidl und Co. Die Seite discountfan.de sagt, was wann und wo im Angebot ist . Klasse: Immer wieder gibt es auch Hinweise auf Gratis-Angebote im Netz.

Für Besitzer eines PCs vom Discounter gibt es einen besonderen Service: Mit wenigen Mausklicks lassen sich passende Aufrüst-Komponenten finden. Weiteres Highlight: Das Forum. Dort lässt sich herausfinden, ob das vermeintliche Schnäppchen tatsächlich ein gutes Angebot ist.

Disocountfan.de bleibt teilweise zu sehr an der Oberfläche, ist mir aber vier Sterne wert.

http://www.discountfan.de / 4 Sterne

Lohnt sich für mich ein Wechsel der Krankenkasse? Welche Kasse könnte ich wählen? Und habe ich überhaupt die Möglichkeit, zu wechseln? Auf der Seite http://www.geldsparen.de gibt es die Antwort auf diese und viele andere Fragen.

Alleine mehr als 35 Spar-Rechner bietet die Seite an, von billigen Handy-Tarifen über den Ratenkredit-Rechner bis hin zur Berechnung des Arbeitslosengeldes.

Darüber hinaus gibt es Spartipps für fast alle Bereiche des Lebens und – als besonderer Service – die Spartipps des Tages und der Woche. Leider sind die meisten Seiten bei geldsparen.de sehr textlastig und recht dröge gestaltet – so gibt es von mir nur drei Sterne.

http://www.geldsparen.de / 3 Sterne