Ein Tag, nicht nur für Frischverliebte: Der Valentinstag hat sich in den vergangenen Jahren auch hierzulande Schritt für Schritt etabliert. Wer nichts schenkt, hat schon fast ein schlechtes Gewissen – oder bekommt sogar handfesten Ärger mit der oder dem Liebsten. Das muss nicht sein; per Internet lassen sich auch im letzter Minute noch schöne Liebes-Aufmerksamkeiten organisieren.

Das ist der Heilige Sank Valentin. Der Überlieferung nach hat er den Valentinstag erfunden – und nicht etwa die Blumen- und Schokoladenhänder.

Sankt Valentin soll heimlich Liebespaare getraut haben, was ihn zum Schutzpatron der Liebenden machte; wie die Seite http://www.sankt-valentin.de liebevoll erklärt.

Sie wollen mal auf ungewöhnliche Weise „Ich liebe Dich“ sagen? Wie wäre es mit Japanisch oder Koreanisch? Die Seite kennt mehr als 50 Varianten, einschließlich Blindenschrift und Gebärdensprache.

Und wer sich nicht traut, der Angebeteten seine Liebe zu gestehen, auch dem kann geholfen werden; Sankt Valentin erledigt das.

http://www.sankt-valentin.de, eine nette, liebevoll gemachte Seite: Dafür gibt es von mir fünf Sterne.

http://www.sankt-valentin.de / 5 Sterne

Blumengrüße zum Valentinstag? Das kann jeder – Aber Sonnenblumen, die sich in Herzen verwanden? Das geht nur per Internet..

Unter http://www.schnicknekarte.de finden sich viele dieser virtuellen Grüße. Ob nun witzig oder hoffnungslos romantisch, bei schnicknekarte.de findet sich für jeden Geschmack und alle Anlässe etwas; nicht nur zum Valentinstag. Mehr als 700 virtuelle Postkarten warten darauf, verschickt zu werden, und das kostenlos. Von mir gibt es für diese Seite vier Sterne.

http://www.schicknekarte.de / 4 Sterne

Ihr Liebster oder Ihre Liebste hat schon alles? Das hier bestimmt noch nicht – ein Flug in einer russischen Mig 29 – mit fast zweifacher Schallgeschwindigkeit

Kostet die Kleinigkeit von 12.000 Euro – und kann auf der Seite www.mydays.de gebucht werden.

Der Internetanbieter erfüllt jede Menge ausgefallener Wünsche – Baggerfahren in Bünde, Schönheitstag in Bad Kissingen oder der Sushi-Kochkurs in Düsseldorf; hier gibt es Witziges, Ungewöhnliches und Überflüssiges für jeden Geschmack, wenn auch nicht für jeden Geldbeutel.

Praktisch: Der Erlebnisfinder zeigt, was in der Nähe alles machbar ist.

Mydays.de – eine witzig gemachte Seite, die zum Valentinstag gute Anregungen liefert. Von mir gibt es dafür vier Sterne.

www.mydays.de / 4 Sterne

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.