Keine Bilder übernehmen

Wer beim Surfen im World Wide Web auf Fotos, Cartoons, Skizzen oder Illustrationen stößt, die ihm gefallen, kann die Fotos oder Bilder auf seinen eigenen PC holen und dort zu privaten Zwecken verwenden. In keinem Fall sollten die Bilder aber weiter verwendet oder veröffentlich werden, zum Beispiel auf der eigenen Webseite. Viele Computerbenutzer machen immer wieder den Fehler anzunehmen, was öffentlich im Web zugänglich ist, wäre damit auch für eigene Zwecke frei verfügbar.

Doch dem ist nicht so. Texte, Fotos, Bilder, Logos, sogar Layouts sind in der Regel urheberrechtlich geschützt und dürfen nur im Falle einer ausdrücklicher Zustimmung des Urhebers weiter genutzt werden. Nur wenige Webseiten wie etwa das kostenlose Onlinelexikon Wikipedia erlauben, die angebotenen Inhalte weiter zu verwenden, aber auch dann meist mit Auflagen, etwa Nennung der Quelle.

Deshalb ist jeder gut beraten, im Zweifel den Betreiber der jeweiligen Webseite zu kontaktieren und sich nach den Rechten und ggf. Kosten für eine Nutzung zu informieren. Wer qualitativ hochwertige Fotos für kleines Geld benötigt, sollte sich mal das Angebot https://www.istockphoto.com anschauen. Hier gibt es eine riesige Auswahl an Fotos zu allen möglichen Themen. Die Bilder stehen zu verhältnismäßig geringen Kosten von 1 bis 3 Dollar pro Foto zur Verfügung.

Scroll to Top