Lange genug hat er uns warten lassen. Der Frühling ist spät dran in diesem Jahr, doch aufzuhalten ist er nicht mehr: Die Temperaturen steigen und an allen Ecken und Enden springt einem frisches Grün entgegen. Die richtige Zeit, um den Computer auszuschalten und das Internet links liegen zu lassen – sollte man meinen. Dabei gibt es im Web interessante Seiten, die jeden Ausflug in die Natur spannender machen – und lehrreich sind.

Alle Vögel sind schon da. Aber wie klingen Amsel, Drossel, Fink und Star? Testen Sie Ihr Wissen auf der Seite des Natur-schutzbundes NABU. Unter aks-surftipps.de/vogelstimmen finden Sie das Vogelstimmen-Quiz mit den 40 häufigsten Gartenvögeln. Wer ist denn hier zu hören? Der Eichelhäher, der Dompfaff oder der Mauersegler?

Wissenslücken lassen sich sofort stopfen; zu jeder Vogelart gibt es ausführliche Informationen. Weiteres Highlight der Seite: Zahlreiche Webcams rund um die Na-tur. Zum Beispiel die Storchencam im Spreewald.

Toll gemacht die Seite, von mir gibt es dafür volle fünf Sterne.

http://www.aks-surftipps.de/vogelstimmen / 5 Sterne

Ein paar Mausklicks nur, und Sie sind mittendrin im Frühling und in der der Natur. Die Seite Gartenspaziergang.de macht es möglich, dort gibt es fantastische Naturbilder zu entdecken.

Sie wollten schon immer mal wissen, wie Baldrian aussieht? Oder wie schön Schnittlauch blühen kann? Hier finden sich Hunderte von Pflanzen- und Tierbildern, die man einfach auf sich wirken lassen kann. Viele der Aufnahmen sind sogar im Botanischen Garten in Düsseldorf entstanden.

Besonders schön: Die Bildershow zeigt alle 20 Sekunden ein neues Bild, passende, klassische Musik kann man gleich dazu auswählen. Mit Gartenspazieregang.de lässt sich der graue Büroalltag schnell vergessen, von mir gibt es auch für diese toll gemachte Seite volle 5 Sterne.

http://www.gartenspaziergang.de / 5 Sterne

Bäume und Büsche, alles wird nun langsam wieder grün. Manches von dem, was da grunt und blüht, kennt jedes Kind. Zum Beispiel die Blätter der Ross-Kastanie oder den Stamm der Birke.

Aber wissen Sie, welcher Baum solche Blätter entwickelt? Oder welcher Strauch solche schönen Blüten treibt?

Mit Hilfe der Seite baumkunde.de lässt es sich herausfinden. Einfach Schritt für Schritt markante Merkmale wie Blattform oder Blütenfarbe eingeben, schon weiss selbst der Natur-Laie was ihm da blüht.

Mehr als 300 Baum- und Straucharten kennt die Seite; einheimische Pflanzen ebenso wie exotische. Wer dennoch nicht weiterkommt, kann immer noch im Forum um Hilfe bitten.

Viel Fachwissen, das meiste davon anschaulich präsentiert; für baumkunde.de gibt es von mir vier Sterne.

http://www.baumkunde.de / 4 Sterne