Der serienmäßig in Windows eingebaute Indexdienst soll eigentlich dafür sorgen, dass Windows-Benutzer Programme und Dateien schneller auf der Festplatte finden. Doch im Vergleich mit so genannten „Desktop-Suchprogrammen“, wie sie von Google, Yahoo, MSN und vielen anderen angeboten werden, kann Microsofts fest im Betriebssystem eingebauter Suchdienst nicht mithalten. Der Indexdienst ist langsam und behäbig.

Doch es muss nicht immer ein Suchprogramm von den großen Anbietern wie Google, Yahoo oder MSN sein. Die Software „Superior Search 2005“ ist eine hervorragend gemachte Desktop-Suche, die den eigenen PC extrem schnell katalogisiert und auch sehr schnell gesuchte Programme und Dateien aufspürt. Gleichzeitig ist das kostenlos erhältliche Superior Search-Programm komfortabel, der Benutzer kann seine Suche individuell gestalten – und sich über rasch präsentierte Treffer freuen. Die Software kann kostenlos geladen und genutzt werden.

http://www.neuropower.com/de