Wer mit Microsoft Word Texte schreibt und bearbeitet, möchte sicher auch wissen, wie lang der Text mittlerweile ist – oft ist das sogar eine äußerst wichtige Information, zum Beispiel für Journalisten. Kein Problem, denn auf Wunsch präsentiert Word eine ausführliche Statistik über den aktuellen Text. Am einfachsten ist es, die Werkzeugleiste durch die Funktion “Wörter zählen” zu ergänzen.

Dazu im Menü “Ansicht” die Funktion “Symbolleisten” auswählen und dort “Wörter zählen” aktivieren. Anschließend erscheint ein Minifenster mit der Statistik, das sich irgendwo auf dem Bildschirm platziert lässt. Um die Informationen in der Werkzeugleiste zu verankern, das Fenster anklicken und bei gedrückter Maustaste in der Werkzeugleiste wieder loslassen. Ein Klick auf “Neu zählen”, und Word ermittelt die aktuellen Daten: Zeichen, Wörter, Zeilen, Absätze, Seiten – alles bequem nachzulesen.

Wichtig: Wer nicht die Statistik für den gesamten Text benötigt, sondern für einen bestimmten Textabschnitt, markiert diesen Textabschnitt vorher und betätigt dann den Knopf “Neu zählen”. Die Statistik bezieht sich dann nicht auf das komplette Dokument, sondern auf die aktuelle Markierung.