Eigentlich ist die Idee gut und die Funktion praktisch: Nach jeder erfolgreichen Auktion kann der Käufer den Verkäufer bewerten. Auf diese Weise entsteht eine Bewertungshistorie, die für Käufer aufschlussreich sein kann. Allerdings haben vor allem professionelle Verkäufer derart viele Bewertungen, dass es viel Zeit kosten kann, sich da durchzuarbeiten.

Interessanter als die positiven Bewertungen sind ohnehin neutrale oder negative Bewertungen. Denn sie sind Beleg für unzufriedene Käufer – und können, sofern sie gehäuft auftreten, durchaus auch ein Hinweis darauf sein, dass irgendetwas nicht mit rechten Dingen zugeht.

Darum gibt es eine kostenlose Software, die beim Aufspüren neutraler und negativer Bewertungen behilflich ist. Einfach EBAD 1.1 aus dem Netz laden und installieren. Das praktische Programm richtet sich dann in der Taskleiste ein. Um es zu starten, reicht ein Doppelklick auf das Logo. Danach den eBay-Namen eingeben, und EBAD durchforstet eBay nach Bewertungen über dieses Mitglied. Auf Knopfdruck lassen sich dann nur die neutralen und/oder negativen Bewertungen anzeigen. EBAD findet auch heraus, welche Bewertungen das eBay-Mitglied selbst abgegeben hat.

http://toolsandmore.de/Central/Produkte/Software/Internet/Browser/Ebad/