Video-Telefonate mit Skype werden immer beliebter. Eine Webcam auf beiden Seiten genügt, schon können sich die Gesprächspartner via Internet sehen. Mit der Skype-Erweiterung „CrazyTalk“ wird die Videotelefonie um eine unterhaltsame Funktion erweitert. Statt des echten Webcam-Bildes spricht ein Avatar in Form einer Katze, eines Aliens oder einer Comicfigur. Einmal installiert kann man beliebig zwischen Live-Bild und CrazyTalk-Figur wechseln.

Und das Beste dabei: Der Avatar bewegt die Lippen synchron zum gesprochenen Wort. Und wer beim Videochatten die Emoticons von Skype benutzt, bringt den Avatar per Mausklick sogar zum Lachen, Weinen oder Erröten. In der Gratisversion stehen bereits eine Vielzahl vorgefertigter Charaktere zur Auswahl. Wer mehr möchte, kann auf der Webseite des Herstellers weitere Avatare und Emotionen hinzukaufen. Pro Avatar sind knapp 2 US-Dollar fällig.

CrazyTalk: Mehr Spaß mit animierten Avatars:


http://www.reallusion.com/crazytalk4skype/default.asp