ISDN: Surfen mit doppelter Geschwindigkeit

ISDN-Benutzer surfen mit 64 Kilobit/Sekunde. Werden zwei ISDN-Leitungen kombiniert, lässt sich das Tempo auf 128 Kilobit pro Sekunde verdoppeln. Allerdings muss der Internet-Provider das auch unterstützen. Deshalb nachfragen, ob Kanalbündelung erlaubt ist. Doppelt so schnell heißt aber auch doppelt so teuer. Damit die Kanalbündelung klappt, muss im DFÜ-Netzwerk die ISDN-Multilink-Fähigkeit aktiviert werden. Mit der rechten Maustaste auf das Symbol des Providers klicken und Eigenschaften wählen. Danach im Dialogfeld Multilink die Option Zusätzliche Geräte verwenden aktivieren. Nach Klick auf Hinzufügen wird aus der Drop-Down-Liste der gleichen Eintrag noch mal gewählt, mit das Internet angerufen wird. Nach OK ist alles geschafft. Wenn jetzt eine Verbindung ins Netz hergestellt wird, müssen sich die Daten anschnallen.

Scroll to Top