Beim Surfen im Web passiert es immer wieder mal: Der Internet Explorer blendet eine wenig aussagekräftige Fehlermeldung ein. Dort heißt es „Es ist ein Laufzeitfehler aufgetreten. Möchten Sie den Debugmodus starten? – Zeile X; Fehler: Objekt erforderlich“. Warum der Fehler aufgetreten ist und worum es eigentlich geht, verrät der Internet Explorer leider nicht. Die Fehlermeldung ist kein Grund zur Sorge. Mit einer kleinen Konfigurationsänderung lässt er sich sogar komplett abstellen.

Ursache der Meldung ist eine fehlerhafte Javascript-Programmierung des Betreibers der besuchten Webseite. Die Fehlermeldung lässt sich nur vermeiden, wenn der Betreiber der Webseite aktiv wird und den fehlerhaften Programmcode korrigiert. Da der Fehler nicht selbst beseitigt werden kann, empfiehlt es sich, die nervige Meldung komplett abzuschalten. Hierzu im Dialogfenster „Extras | Internetoptionen“ im Register „Erweitert“ die beiden Optionen „Skriptdebugging deaktivieren (andere)“ und „Skriptdebugging deaktivieren (Internet Explorer)“ anzukreuzen. Die Option „Skriptfehler anzeigen“ sollte ausgeschaltet bleiben. Nach der Bestätigung mit „OK“ taucht die Skriptdebugging-Fehlermeldung nicht mehr auf.