Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Die sprichwörtliche Weisheit gilt auch beim Briefeschreiben. Microsoft hat die Textverarbeitung Word daher mit hunderten kleinen Grafiken – auch Cliparts genannt – ausgestattet. Vielen Anwendern ist das noch nicht genug. Wer noch mehr Cliparts möchte, kann sich im Internet bedienen. Microsoft stellt auf der Office-Webseite über 50.000 weitere Cliparts kostenlose zur Verfügung. Mit wenigen Mausklicks lassen sich die Minigrafiken direkt aus Word herunterladen und ins Dokument einfügen.

Hierzu in Word den Menübefehl „Einfügen | Grafik | ClipArt“ aufrufen; bei Word 2007 geht’s über die Schaltfläche „ClipArt“ der Multifunktionsleiste „Einfügen“. In der Seitenleiste anschließend das Listenfeld „Suchen in“ öffnen und den Eintrag „Websammlungen“ ankreuzen. Jetzt einen beliebigen Suchbegriff eintragen – etwa „Obst“ – und mit OK bestätigen. Jetzt wird neben der lokalen Festplatte auch die Online-Clipartsammlung von Microsoft durchsucht.

Kostenlos Office-Cliparts direkt von der Microsoft-Webseite herunterladen:

http://office.microsoft.com/de-de/clipart/default.aspx