Beim Kopieren und Einfügen über die Zwischenablage ist es bisweilen zum Verzweifeln. Wird der kopierte Text aus einer anderen Anwendung – etwa aus einer Webseite – in ein Word-Dokument eingefügt, übernimmt Word nicht nur den reinen Text, sondern auch gleich die Formatierung.

Word versucht, den kopierten Text so zu formatieren und gestalten, wie er in der Ursprungsquelle ausgesehen hat. Ein von einer Webseite kopierter Text in blauer Schriftfarbe erscheint dann auch in Word blau. Wer den Text stattdessen im „nackten“ Rohformat übernehmen möchte, muss erst das Dialogfenster „Einfügen | Inhalten einfügen“ öffnen und dort das Format „Unformatierter Text“ wählen. Es geht aber auch einfacher. Word 2007 lässt sich so einstellen, dass Texte aus der Zwischenablage immer im „Rohformat“ eingefügt wird.

So geht’s: Auf die Office-Schaltfläche in der linken oberen Ecke klicken, den Befehl „Word-Optionen“ aufrufen und in den Bereich „Erweitert“ wechseln. Unter „Ausschneiden, Kopieren und Einfügen“ lässt sich jetzt festlegen, wie Word Texte aus der Zwischenablage behandeln soll. Damit kopierte Texte aus anderen Programmen im „Rohformat“ übernommen werden, im Feld „Einfügen aus anderen Programmen“ den Eintrag „Nur den Text übernehmen“ wählen. Word unterlässt es ab sofort, den Text so zu formatieren, wie er ursprünglich ausgesehen hat. Er wird so eingefügt, als würde er ganz normal über die Tastatur eingetippt. Auf die gleiche Weise lässt sich auch das Verhalten beim Einfügen innerhalb von Word-Dokumenten oder innerhalb desselben Dokuments festlegen.

2 Kommentare
  1. Frank
    Frank sagte:

    Hallo,

    das ganze geht auch per Tastenkombination.
    Bei Office 2007 unter Word einfach die Tastenkombination „STRG“ + „ALT“ + „v“ drücken. Es geht eine kleine Box auf, in der man „Unformatierten Text“ auswählt. Der Text wird dann an der entsprechenden Stelle unformatiert eingefügt. Das ganze funktioniert auch bei Excel.

    Bei Openoffice ist es die Tastenkombination „SHIFT“ + „STRG“ + „v“.

    Viele Grüße

    Frank Meurer
    (www.meurologic.de)

  2. irgendwer
    irgendwer sagte:

    versuchen Sie mal diesen „super“ Trick, wenn es darum geht Text von einer Wordtabelle in die andere zu Kopieren. Bzw. Inhalte einer Spalte in de nächste zu kopieren. Da versagt die Einfügeoption von Word 2003 UND auch von Word 2007.
    In Word 2003 gab es wenigstens noch die Optionsauflistung Inhalte einfügen. Dieses Feld wird mittlerweile gar nicht mehr angeboten und auch die Einstellungen im Optionsfeld änder daran nichts.

Kommentare sind deaktiviert.