E-Mail-Konten gibt es in zwei Varianten: POP3 und IMAP. Während bei POP3-Konten die Mails vom Server des Anbieters auf den eigenen Rechner kopiert und anschließend auf dem Server gelöscht werden, bleiben die Nachrichten bei IMAP-Konten auf dem Server gespeichert.

Der Vorteil: Das Mailkonto lässt sich mit mehreren Rechnern nutzen, etwa dem Desktop-PC, dem Notebook und dem Handy. Bei den meisten IMAP-Konten werden allerdings nur die Kopfzeilen mit Absender und Betreff heruntergeladen. Die komplette Nachricht erscheint erst nach einem Doppelklick. Wer Mails auch ohne Internetverbindung lesen möchte, sollte daher das Mailprogramm so einstellen, dass nicht nur die Kopfzeilen, sondern die kompletten Nachrichten auf den Rechner kopiert werden.

Um mit Outlook IMAP-Mails bereits beim ersten Mailabruf komplett und inklusive Anlagen herunterzuladen, zunächst in das Dialogfenster „Extras > Konten > E-Mail-Setup > Senden/Empfangen“ wechseln. Anschließend auf „Bearbeiten“ klicken und bei Outlook 2003 die Option „Elemente samt Anlagen downloaden“, bei Outlook 2007 lautet die Option „Vollständige Elemente einschließlich Anlagen“. Die Dialogfenster mit OK schließen. Jetzt werden beim Klick auf „Senden/Empfangen“ die kompletten Nachrichten heruntergeladen und lassen sich auch ohne Internetverbindung lesen.

7 Kommentare
  1. Dominik
    Dominik sagte:

    Danke für die super Beschreibung, bei mir hats trotzdem leider nicht geholfen!

    Ich habe das beschrieben Vorgehen mit Outlook 2010 durchgeführt. Dort heißt das Optionen -> Erweitert -> Senden und Empfangen -> „Vollständige Elemente einschließlich Anlagen für abonniert Ordner herunterladen“

    Sollte ja eigentlich auch klappen. Bei mir werden aber weiterhin nur die Kopfzeilen herunter geladen. Ein Lesen der Mails ohne Internetverbindung ist daher dann auch nicht möglich!

    Habe schon ewig gesucht woran es liegen könnte. Kann mir jemand helfen?

    Vielen Dank,

    Dominik

  2. Sebastian
    Sebastian sagte:

    Gibt es bei Outlook eigentlich eine Möglichkeit nur die Emails der z.B. letzten 2 Wochen komplett herunter zu laden und vom Rest nur die Kopfzeilen? Bei Thunderbird gibt es diese praktische Möglichkeit. Bei Outlook habe ich sie bisher nicht gefunden.

  3. Wolfgang Conrad
    Wolfgang Conrad sagte:

    Klasse, hat mir super weitergeholfen!
    Vielen Dank!

    Wolfgang Conrad

  4. Simon
    Simon sagte:

    Danke für die Anleitung.
    Weisst du zufällig auch noch wie man die eMails bei Outlook 2007 nun zwar komplett herunterläd, jedoch trotzdem nur die Kopfzeile im Ordner anzeigt?
    Bei mir wird gerade immer Kopfzeile + 2 Zeilen eMail angezeigt, was ziemlich unübersichtlich ist.
    Falls jemand was weiss, ich freue mich über eine eMail 🙂 s.mayer at gmx.de

    Gruß Simon

  5. Bernd Leutenecker
    Bernd Leutenecker sagte:

    Hallo!

    Eine kleine Korrektur moechte ich anregen:
    Extras – Optionen… (statt ‚Konten‘) – E-Mail-Setup –
    Senden/Empfangen… (jedenfalls bei OL 2003 und 2007).

    Alternativ kann das auch ueber Anpassungen im Bereich der Uebermittlungseinstellungen (Extras – Senden/Empfangen – …)
    eingestellt werden.

    Gruss

    Bernd Leutenecker

Kommentare sind deaktiviert.