Beim Suchen nimmt Google den Surfer beim Wort. Was in das Suchfeld eingegeben wurde, wird auch genau so und nicht anders gefunden. Wer nach “James Bond Video” sucht, findet auch tatsächlich nur James-Bond-Seiten, in denen das Schlagwort “Video” vorkommt. Außen vor bleiben alle Angebote, die statt “Video” ähnliche Begriffe wie “Film”, “VHS”, “DVD” oder “Movie” verwenden. Erst mit der versteckten Synonymsuche tauchen auch alle Webseiten mit bedeutungsähnlichen Begriffen in der Trefferliste auf.

Um auch nach Synonymen zu suchen und damit die Trefferquote zu erhöhen, muss vor dem Suchbegriff eine Tilde (~) gesetzt werden. Das Sonderzeichen lässt sich über die Tastenkombination [Alt Gr]+[+] eingeben. Für das James-Bond-Beispiel sieht das dann folgendermaßen aus:

James Bond ~Video

Wichtig ist, dass die Tilde ohne Leerzeichen direkt vor das Suchwort eingeben wird.