Viele glauben, sie könnten sich nur auf dem eigenen Rechner bei AOL anmelden, etwa um ihren Briefkasten zu leeren. Stimmt aber nicht. Unter der Adresse email.aol.de können AOL-Benutzer an jedem mit dem Internet verbundenen Rechner ihren Briefkasten leeren. Doch damit nicht genug. Außerdem können sich AOL-Benutzer auf jedem Rechner mit AOL-Software ins Netz einwählen, und zwar auf eigene Kosten, also ohne die Telefonrechnung des anderen zu belasten.

Dazu lediglich im Eingabefeld Wählen Sie Ihren AOL-Namen den Benutzernamen Gast auswählen und auf Anmelden klicken. Anschließend stellt die Software erst mal eine Verbindung zum AOL-Netz her. Danach präsentiert der Onlinedienst eine sonst unübliche Dialogbox, in dem sich Benutzername und Kennwort eintippen lassen. Keine Sorge: Die Angaben werden auf dem benutzten Rechner nicht gespeichert, können nach dem Verlassen des Programms nicht missbraucht werden. Die Verbindungskosten werden dem eigenen Konto berechnet.