Bei Währungen kennt die Tabellenkalkulation Excel nur ein Format: Erst kommt der Wert, dann ein Leerzeichen und dann das Währungssymbol. Viele Anwender wünschen sich aber eine andere Darstellung. Beliebt ist zum Beispiel das Währungssymbol linksbündig und die Zahl rechtsbündig. Mit einem benutzerdefinierten Zahlenformat kein Problem.

So geht’s: Die entsprechenden Zellen markieren und den Befehl “Format | Zellen” aufrufen; bei Excel 2007 in der Multifunktionsleiste “Start” im Bereich “Zahl” auf den nach rechts unten weisenden Pfeil klicken. Im folgenden Fenster den Eintrag “Benutzerdefiniert” markieren und in das Feld “Typ” das folgende Format eintragen:

“€”* #.##0,00

Das Dialogfenster anschließend mit OK schließen. Sternchen und Leerzeichen sorgen dafür, dass das Währungszeichen immer am linken Rand erscheint, während die Zahlenwerte rechtsbündig formatiert werden.