Wer ein fremdes Handy in die Hand bekommt, kann damit rasch nachschauen, welche Nummern zuletzt angerufen wurden oder wer angerufen hat. Bei Samsung-Handys geht auch diskreter. Fast alle Modelle verfügen über eine “Vertraulich”-Funktion, die Anruflisten und andere sensible Daten vor fremden Blicken schützen.

Zum Aktivieren der Schutzfunktion im Handymenü die Einträge “Einstellungen”, “Sicherheit” und “Vertraulich” aufrufen. Auf der folgenden Seite erscheint eine Liste aller Bereiche, die sich schützen lassen. Hier zum Beispiel den Eintrag “Anrufliste” ankreuzen, mit “Speichern” bestätigen und das Kennwort eingeben – im Auslieferungszustand sind es acht Nullen. Jetzt ist der Zugriff auf die Anrufliste nur nach der Eingabe des richtigen Kennworts möglich. Eine praktische Sache für alle, die ihr Handy gerne mal im Büro oder zuhause unbeaufsichtigt liegen lassen.