Im Dialogfenster „Ersetzen“ fehlt bei Excel die Möglichkeit, Sonderzeichen wie Zeilenumbrüche in die Suchen- und Ersetzen-Felder einzufügen. Mit einem Trick ist es trotzdem möglich, in einer kommagetrennten Liste die Kommata durch Zeilenumbrüche zu ersetzen.

Das geht folgendermaßen: Zuerst mit der Tastenkombination [Strg]+[H] das Dialogfenster „Suchen und Ersetzen“ aufrufen. Ins Feld „Suchen“ wie gewohnt das Zeichen eingeben, das ausgetauscht werden soll – in einer kommaseparierten Liste zum Beispiel das Komma gefolgt von einem Leerzeichen.

Dann ins Feld „Ersetzen“ wechseln und dort die Tastenkombination [Strg]+[J] drücken. Der Clou: Auch wenn das Feld weiterhin leer bleibt und der Cursor sich nur minimal verändert, wird intern ein Zeilenumbruch eingetragen. Beim Klick auf „Ersetzen“ oder „Alle ersetzen“ tauscht Excel das Trennzeichen durch einen Umbruch aus. Die Einträge aus der kommaseparierten Liste erscheinen jetzt untereinander.

 excel-ersetzen-umbruch