Einige Downloaddienste arbeiten mit IP-Sperren. Pro IP-Adresse ist dann zum Beispiel nur ein Download möglich. Das Ganze lässt sich umgehen, indem im FritzBox-Konfigurationsmenü die Verbindung neu aufgebaut und damit die IP-Adresse erneuert wird. Mit dem Firefox geht’s noch einfacher. Die IP-Adresse lässt sich mit zwei Klick erneuern.

Möglich macht’s die kostenlose Firefox-Erweiterung „Foxbox“. Damit dauert das Erneuern der IP-Adresse nur wenige Sekunden. In der Statuszeile unten rechts erscheint die aktuelle IP-Adresse. Mit dem Befehl „Extras | Reconnect Fritz!Box“ wird die aktuelle Internetverbindung unterbrochen und wieder neu aufgebaut. Sofort gibt es eine neue IP-Adresse und man ist unter neue „Identität“ unterwegs.

Foxbox holt per Mausklick eine neue IP-Adresse:
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/5681