Bei Tortendiagrammen entscheidet Excel selbst, an welche Position die Tortenstücke platziert werden. Wer es individueller mag, kann mit folgendem Trick die Position des ersten Tortenstücks beliebig anpassen.

Um Position und Drehung der ersten Tortenstücks festzulegen, das Tortendiagramm markieren, mit der rechten (!) Maustaste auf eines der Kreissegmente klicken und den Befehl „Datenreihen“ formatieren aufrufen. Bei Excel 2000 bis 2003 ins Register „Optionen“ wechseln; bei Excel 2007 in den Bereich „Reihenoptionen“. Jetzt lässt sich unter „Winkel“ bzw. „Winkel des ersten Segments“ (Excel 2007) festlegen, an welcher Kreisposition die Ausgabe der Daten beginnt. Wie es aussieht, zeigt das Vorschaufenster; bei Excel 2007 wird die Änderung direkt im Diagramm durchgeführt.

js-exceltortendiagramm-drehen