eMail deluxe

Viele Computerbenutzer verwenden zum Erstellen und Bearbeiten von E-Mails die Textverarbeitung Word. Nachteil: Die in elektronischen Briefen üblichen harten Zeilenumbrüche am Ende einer jeden Textzeile. Das erschwert das komfortable Bearbeiten und vor allem Formatieren des Textes. Die Umbrüche alle manuell zu entfernen ist eine mühsame Arbeit, die Word übernehmen kann. Der Austausch erfolgt in drei Schritten. Erst werden alle doppelten Zeilenumbrüche (im Suchfeld ^p^p eingeben) durch den Platzhalter öxxö ersetzt. Anschließend die einfachen Umbrüche (^p) durch ein Leerzeichen ersetzen, anschließend öxxö wieder durch einen einfachen Zeilenumbruch (^p). Auf diese Weise wird verhindert, dass echte Absatzenden mit verschwinden.

Scroll to Top